Mainzer Karneval im Stadion - Bildquelle: ImagoMainzer Karneval im Stadion © Imago

München – Der 23. Spieltag der Bundesliga steht vor der Tür. Und neben aller Rivalität um den Ball sind es diesmal bunte Klamotten, haarige Ganzkörperkostüme und geschminkte Prinzessinnen, die das Bild prägen.

Die fünfte Jahreszeit ist vielen heilig. Und selbst die Blicke der Ungläubigen gehen in Richtung Rhein: Düsseldorf, Mönchengladbach, etwas südlich noch Köln. Allesamt Hochburgen der jecken Zeit, Zufluchtsorte all der Frohnaturen und Verkleidungsfetischisten dieser Welt.

Einzig Mainz hält da noch mit und repräsentiert die rheinland-pfälzische Spielart von Helau und Alaaf. Auch hier darf gelacht werden.

Karneval als leistungsförderndes Mittel?

Die Karnevalszentren gehen im Trubel auf - und zeitweise auch unter. Aber was passiert mit ihrem sportlichen Anspruch, mit ihren Bundesliga-Teams an jenem Wochenende? Lassen die sich von der allgegenwärtig bierseligen Stimmung anstecken oder beflügelt die Ausgelassenheit gar ihre Leistung?

In Anbetracht der vergangenen zehn Jahre bestätigt sich das Vorurteil, dass die, die es am wildesten treiben - sorry, liebe Düsseldorfer - Probleme mit der Zielstrebigkeit bekommen.

Fortuna Düsseldorf: Längste Theke statt längste Siegesserie

Die Fortuna kassierte sieben Niederlagen, erreichte ein Unentschieden und zwei mickrige Siege. Kein Mutmacher also, bei all der personellen Turbulenz, die den Verein ohnehin schon beutelt.

Trost finden alle Düsseldorfer wie gewohnt an der längsten Theke der Welt. Auch am Samstag nach der Partie in Freiburg (ab 15:00 Uhr im Liveticker auf ran.de)?

1. FC Köln: Hoffen auf den zweiten Sieg

Und die Kölner? Die brüsten sich damit, Hauptstadt der Hauptstädte zu sein. Weltmetropole des jovialen Bützkes, der doppeldeutigen Anspielungen und des schönsten Straßenumzugs des Planeten.

Ihre sportliche Bilanz jedenfalls hat eher deprimierende Wirkung: Während des alljährlichen Ausnahmezustands kam der FC auf nüchterne sechs Niederlagen, drei Unentschieden und nur einen Sieg.

Bei den sportlich angeschlagenen Berlinern von Hertha BSC (Sa., ab 15:00 Uhr im Liveticker auf ran.de) dürfen die Kölner immerhin auf den zweiten Sieg in den letzten zehn Jahren hoffen.

1. FSV Mainz 05: Mainz wie es trifft und lacht

Mit nur drei Niederlagen kommen die Mainzer fast schon überschwänglich daher - sie vertragen das hochprozentige Treiben wohl besser.

Vier Siege plus drei Unentschieden bezeugen die Tatsache, dass der Mainzer Karneval eher Verstärker als Hemmschuh ist. Mainz bleibt Mainz, wie es trifft und lacht.

Auch am Sonntag (ab 17:30 Uhr im Liveticker auf ran.de) in Wolfsburg? Zumindest wäre der Rosenmontag in Mainz dann noch ein bisschen wilder.

Borussia Mönchengladbach: Die Karnevalsmacht

Und in Gladbach? Als ginge den Borussen das bunte Treiben am Allerwertesten vorbei, weisen sie die mit Abstand beste Karnevalsbilanz vor.

Sechs Siege, zwei Unentschieden und ebenso viele Niederlagen - und am Samstag kommt Hoffenheim (ab 15:00 Uhr im Liveticker auf ran.de). Wenn es nach den Gladbachern ginge, wäre wohl das gesamte Jahr über jeck.

Es sei denn Sportchef Max Eberl ruft als gebürtiger Niederbayer plötzlich den "Fasching" aus ...

Christian Lamping

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart.Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg