Ein Graffiti mit Carlo Ancelotti prangt vor dem Bayern-Campus. - Bildquelle: imago images/Sven Simon/instagram.comEin Graffiti mit Carlo Ancelotti prangt vor dem Bayern-Campus. © imago images/Sven Simon/instagram.com

München - Ganz besondere Begrüßung für die Profis des FC Bayern München in dieser Woche.

Aufgrund der Quarantäne-Bestimmungen der DFL wohnen Thomas Müller und Co. in einem Hotel und trainieren am Bayern-Campus. Dort prangt kurz vor dem Eingang ein Graffiti mit dem Konterfei von Ex-Trainer Carlo Ancelotti, der den Mittelfinger zeigt. 

Dazu steht dort geschrieben: "Lektion, aus der wir lernen sollten - Geisterspiele Vaffanculo." Das italienische Wort Vaffanculo ist ein Schimpfwort und bedeutet so viel wie "F... dich". 

Ancelotti-Zitat aus Interview

Der erste Teil des Satzes stammt aus einem Interview von Ancelotti in der "L'Equipe".

Dort sagte der Coach des FC Everton: "Natürlich verändert sich die Welt gerade. Im Moment ist es wie ein Krieg. Und danach wird es wie nach einem Krieg sein. Was gerade geschieht, ist eine Lektion für uns, aus der wir lernen sollten. Und ich hoffe, dass sie uns für die Zukunft besser macht."

Wer hinter dem Graffiti steckt, ist nicht bekannt. Allerdings hatten viele Ultras unterschiedlicher Vereine in den vergangenen Wochen deutliche Kritik an den Geisterspielen der Bundesliga geübt. Dies könnte also ein neuer Weg des Protests sein. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fussball-Videos

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB22154362:313149
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL22145340:182247
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB22119235:191642
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE23119346:321442
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0422107540:241637
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB22113845:311436
71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU2289535:251033
8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG2289538:33533
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2287735:34131
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB2278739:35429
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG22751036:39-326
12Werder BremenWerder BremenWerderSVW2268826:32-626
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA22651122:35-1323
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE22561120:36-1621
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC22461226:40-1418
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC21531318:38-2018
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0522451323:43-2017
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0422161515:56-419
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg