Dieser "Härtefallantrag" des FC Schalke 04 sorgte für Wirbel. - Bildquelle: imago images/AFLOSPORTDieser "Härtefallantrag" des FC Schalke 04 sorgte für Wirbel. © imago images/AFLOSPORT

Gelsenkirchen/München - Ein Screenshot eines "Härtefallantrags" des FC Schalke 04 hat am Mittwoch in den sozialen Medien für Wirbel gesorgt. 

Darin konnten Schalker Fans ausführen, warum sie zwingend auf die Rückzahlung der Ticketkosten vor dem 1.Januar 2022 angewiesen ist. Die Königsblauen hatten den Wert der, aufgrund der Geisterspiele, verfallenen Tickets in einen Gutschein umgewandelt. 

 

Wörtlich heißt es in dem Schreiben: "Den Restwert deines Gutscheins kannst Du Dir ab dem 1. Januar 2022 auszahlen lassen. Wenn dies aufgrund Deiner persönlichen Lebensumstände unzumutbar ist, kannst Du eine Auszahlung natürlich auch vorher verlangen. Damit der FC Schalke 04 in seiner Vereinsfamilie einheitlich und fair mit den Härtefallanträgen vorgehen kann, benötigen wir genaue Informationen von Dir."

Schalke bestätigt Echtheit

Anschließend soll der Betroffene ausführen, warum er das Geld "unbedingt jetzt" benötigt. 

Am Abend bestätigte der Klub die Echtheit des Formulars. "Wir verstehen, dass die Leute verärgert sind", sagte eine Klubsprecherin zu "Sport1". Allerdings sei ein derartiger Antrag vom Gesetzgeber im Rahmen des "Veranstaltungsvertraggesetz" vorgesehen. 

Diese Regelung sieht vor, dass Besucher von Freizeitveranstaltungen, Flugreisende oder Pauschalreisende per Gutschein entschädigt werden dürfen, um den Veranstalter nicht in den Ruin zu führen.

"Es reicht, wenn man drei Sätze ins Feld schreibt"

Die Schalker Fans müssen sich aber nicht sorgen, dass sie keine Auszahlung erhalten. "Es reicht, wenn man drei Sätze in das Feld schreibt, etwa, dass man sich in Kurzarbeit befindet. Wir werden das wohlwollend regeln", so die Klubsprecherin. 

Während der Coronapause hatten mehrere Schalker Verantwortliche bekräftigt, dass der Klub finanziell in einer schwierigen Situation steckt. Bereits im April hatte der Verein Dauerkarteninhabern ein Angebot unterbreitet, mit dem man entweder den Dauerkartenpreis für die kommende Saison senken könne oder im Fanshop einkaufen könne. 

Eine Barauszahlung war damals nicht vorgesehen. Doch auch der "Härtefallantrag" schlägt hohe Wellen. 

Inzwischen hat S04 Fehler eingeräumt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB342644100:326882
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34216784:414369
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341812481:374466
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG34205966:402665
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434196961:441763
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341571253:53052
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB3413101148:46249
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341391248:47148
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341361559:60-145
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341181548:59-1141
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341251741:58-1741
12FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04349121338:58-2039
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341141944:65-2137
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341061851:69-1836
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34991645:63-1836
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW34871942:69-2731
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95346121636:67-3130
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34482237:74-3720
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg