Pizarro ist heiß auf die Duelle gegen die Bayern - Bildquelle: FIROFIROSIDPizarro ist heiß auf die Duelle gegen die Bayern © FIROFIROSID

Bremen - Forsche Töne aus dem hohen Norden: Stürmer Claudio Pizarro (40) geht mit viel Selbstvertrauen und Zuversicht in die zwei Spiele innerhalb von vier Tagen gegen Branchenprimus Bayern München. "Ich freue mich richtig, gegen sie zu spielen. Zwei Spiele hintereinander sind nicht einfach", sagte Pizarro über die Duelle gegen seinen Ex-Klub: "Aber wir spielen momentan guten Fußball, die Gruppe ist gut. Wir können es schaffen."

Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) steigt der Nord-Süd-Klassiker in der Bundesliga beim Tabellenführer, am Mittwoch empfängt Werder die Münchner im Weserstadion zum Halbfinale des DFB-Pokals (20.45 Uhr/ARD).

"Wir sind in einer guten Phase, die Mannschaft hat viel Selbstvertrauen und deshalb ist die Möglichkeit da, die Spiele zu gewinnen", sagte Pizarro, der mit den Grün-Weißen in diesem Kalenderjahr noch ungeschlagen ist: "Es geht immer etwas. Wir stehen hier in Bremen eng zusammen. Die Bayern wissen, dass es nicht einfach wird."

Pizarro will nach Berlin

Besonders heiß ist Pizarro auf den Einzug ins Pokalfinale. "Ich erzähle den Spielern, die noch nicht in Berlin waren, immer, wie geil das ist", sagte er: "Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, ins Finale zu kommen." Mit Bayern und Werder triumphierte der Peruaner bisher insgesamt sechsmal im Berliner Olympiastadion.

Er fühle sich trotz seines fortgeschrittenen Alters immer noch "gut", sagte Pizarro, der seine Karriere womöglich noch ein weiteres Jahr in Bremen fortsetzt. "Ich habe mich noch nicht entschieden", sagte er.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

Champions League

TOP Spiele

Europa League 2018 / 2019

  • 11.04.2019
    - 18.04.2019
    1/4 Finale Europa League

TOP Spiele

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB29214478:294967
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB29206368:363266
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL29177555:223358
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE29157757:342352
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG29156848:351351
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG291211660:392147
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW291210752:411146
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04291431251:48345
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB291361047:44345
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95291141439:56-1737
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC29981241:48-735
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0529961434:50-1633
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF297111139:50-1132
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA29771540:55-1528
15FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0429761630:47-1727
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB29561827:61-3421
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN29391724:54-3018
18Hannover 96Hannover 96HannoverH9629352125:66-4114
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg