Sargis Adamyan ist einer von drei TSG-Neuzugängen - Bildquelle: Getty ImagesSargis Adamyan ist einer von drei TSG-Neuzugängen © Getty Images

Hoffenheim - Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim will die Einnahmen aus den Millionen-Transfers von Nationalspieler Nico Schulz und Confed-Cup-Sieger Kerem Demirbay nicht unmittelbar wieder ausgeben. "Das Geld, das wir einnehmen, werden wir nie im gleichen Maß wieder investieren, sondern müssen da einen intelligenteren Weg gehen, einen mit mehr Fantasie", sagte Geschäftsführer Peter Görlich dem Klub-Magazin "Spielfeld": "Der ist natürlich auch etwas risikobehafteter."

Görlich baut "auf den internen Transfermarkt, also auch auf die Spieler, die wir selbst in der Akademie entwickeln. Wir verpflichten Potenzialspieler, die bei uns den nächsten Schritt machen sollen und so ihren Marktwert signifikant steigern." Zwar könnten Ablösesummen in Einzelfällen auch mal höher ausfallen, insgesamt werde es für Hoffenheim aber "immer ein vernünftiges Limit" geben.

Durch die Verkäufe von Schulz (27 Millionen Euro Ablöse) an Borussia Dortmund und Demirbay (28 Millionen Euro) an Bayer Leverkusen hat Hoffenheim bereits zu Beginn des Transfersommers viel Geld eingenommen. Demgegenüber stehen bislang die Verpflichtungen von Sargis Adamyan vom Zweitligisten Jahn Regensburg (ca. 1,5 Millionen), Konstantinos Stafylidis vom Liga-Konkurrenten FC Augsburg (ablösefrei) und Ihlas Bebou von Absteiger Hannover 96 (zehn Millionen Euro).

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG14101330:161431
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1493239:162330
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1475233:191426
4FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041474325:18725
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1474324:17725
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041474322:18425
7Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1473435:201524
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1463519:23-421
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1455415:14120
101. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1461718:19-119
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1453624:22218
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1445520:26-617
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051450920:34-1415
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1435622:29-714
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1433820:29-912
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951433816:29-1312
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP14221017:32-158
181. FC Köln1. FC KölnKölnKOE14221012:30-188
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg