Leon Goretzka zeigt sich besorgt wegen der Erfolge der AfD. - Bildquelle: 2020 Getty ImagesLeon Goretzka zeigt sich besorgt wegen der Erfolge der AfD. © 2020 Getty Images

München - Leon Goretzka beobachtet die Erfolge der rechtspopulistischen Partei AfD mit "Sorge". "Man fasst sich an den Kopf und fragt sich, wie das passieren kann", sagte der Fußball-Nationalspieler von Bayern München im Interview mit "Spox" und "DAZN": "Ich denke aber, dass viele Leute nicht aus Überzeugung, sondern aus Mangel an Alternativen die AfD wählen."

Viele Menschen in Deutschland hätten Angst vor der Zukunft oder fühlten sich abgehängt, meinte der 25-Jährige: "Für diese Leute ist oft die Lösung, das Problem in anderen Bereichen wie beispielsweise der Migration zu sehen." Es sei deshalb die Aufgabe, "diese Leute mit Wissen aufzuklären. Wenn man mit viel Verständnis auf sie zugeht und ihre wahren Probleme erkennt und behandelt, wird sich das Problem des Rechtspopulismus auch wieder lösen".

Goretzka sieht Spieler und den Fußball in der Verantwortung

Goretzka sieht sich, seine Profikollegen und den Fußball im Allgemeinen in der Verantwortung. "Fritz Walter hat mal gesagt, dass alle Nationalspieler Außenminister in kurzen Hosen sind. Den Spruch finde ich sehr gut. Wir Spieler sollten die große Aufmerksamkeit, die wir bekommen, nutzen, um für solche Themen zu sensibilisieren", sagte er.

Um auf das Thema Rassimus und Antisemitismus aufmerksam zumachen, nutzt Goretzka auch seine Social-Media-Kanäle. "Ich kann meine Reichweite dazu nutzen, um eine gewisse Haltung zu vermitteln, sie im Optimalfall an junge Fußballfans weitergeben und so als Vorbild agieren. So kann ich meinen Teil dazu beitragen."

KZ-Besuch "sollte für jeden eine Pflichtveranstaltung sein"

Auch mit seinen Teamkollegen tauscht sich Goretzka über das Thema Rassimus aus, allerdings nicht am Arbeitsplatz, sondern nur in seiner Freizeit. "Die Kabine ist für so etwas der völlig falsche Ort, da geht es nur um unseren fußballerischen Alltag. Das soll so sein und wird auch immer so bleiben. Wenn ich mit Mitspielern wie Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Niklas Süle, Manuel Neuer oder Thomas Müller aber essen oder einen Kaffee trinken gehe, stehen diese Themen auch auf der Agenda", so der Mittelfeldspieler. 

Der Mittelfeldspieler hat sich zuletzt häufiger in diese Richtung geäußert. Das sei wichtig, damit sich die deutsche Geschichte nicht wiederholt, betonte er: "Der Besuch eines Konzentrationslagers sollte für jeden eine Pflichtveranstaltung sein."

Goretzka selbst war kürzlich an einem freien Tag erneut in Dachau vor den Toren Münchens. Als er die Gedenkstätte "mit zwölf oder 13 Jahren" mit seinem Vater und der Familie eines Freundes erstmals besuchte, habe er "angefangen zu weinen, weil mich alles überkommen hat", sagte er.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg