Markus Babbel hat zum Titelrennen in der Bundesliga eine klare Meinung.Markus Babbel hat zum Titelrennen in der Bundesliga eine klare Meinung.

München – In der Bundesliga-Webshow (immer freitags 15.30 auf ran.de) vor dem 18. Spieltag hatte Studiogast Markus Babbel einiges zu sagen.

Der ehemalige Bundesliga-Spieler und Trainer sprach dabei unter anderem über den BVB, der seiner Meinung oftmals nicht die richtige Einstellung an den Tag legt: "Man hat immer das Gefühl, wenn es läuft, dann haben selbst die Bayern große Mühe gegen den BVB standzuhalten. Aber wenn es dann mal nicht so gut läuft – Sie haben einfach viele Charaktere, die sich schwer tun gegen Widerstände anzukämpfen und sich dagegen zu stellen. Und dann wird es nun einmal schwierig, wenn du Meister werden willst."

Leipzig ist Bayern-Jäger Nummer eins

Sowohl der BVB als auch Bayer Leverkusen seien "mit Talent gesegnet", sind jedoch "wenn es drauf ankommt nicht da." Für Babbel hat sich daher ein anderer Bayern-Jäger herausgebildet: "In Leipzig habe ich das Gefühl, dass der ganze Verein den Erfolg will. Das fängt beim Trainer an und zieht sich dann durch. Das sind die einzigen, die den Bayern weh tun können."

Auch über die Trainerfrage der Borussia hat Babbel eine klare Meinung: "Man sucht einen Jürgen Klopp 2.0. Dieser erfolgreichen Zeit trauert man glaube ich immer noch nach."

Alaba-Wechsel: "Glaube nicht, dass er weg will"

In seiner eigenen Karriere suchte Babbel nach knapp neun Jahren beim FC Bayern München noch einmal eine neue Herausforderung und wechselte im Jahr 2000 zum FC Liverpool.

Eine ähnliche Situation spielt sich derzeit auch bei David Alaba ab, dessen Wechsel zu Real Madrid nur noch Formsache ist. "Ich hatte nicht das Gefühl, dass er unbedingt weg will, sondern dass es eher an den Forderungen scheitert. Er ist ein großartiger Spieler, ein Bayern-Junge. Dass es dann so auseinandergeht, finde ich sehr schade."

Babbel sieht Hertha-Entwicklung kritisch

Nach seiner Spielerkarriere war Babbel auch als Trainer in der Bundesliga tätig und betreute unter anderem von 2010 bis 2011 die Hertha aus Berlin.

Die Entwicklung seines einstigen Klubs sieht Babbel kritisch und ist sich sicher: "Berlin hat einen Big-City-Club, aber das ist nicht die Hertha. Die Begleitumstände bei der Hertha sind nicht einfach. Es herrscht ein großer Druck und damit kommen viele Spieler nicht zurecht. Das sieht man jetzt wieder."

Rangnick wäre die Top-Lösung, aber...

Im Zentrum der Kritik steht immer wieder Sportdirektor Michael Preetz. "Es ist keine Entwicklung zu erkennen. Da muss alles hinterfragt werden und die Fans sind natürlich nicht dumm", sagt Babbel, der sich auch zu einem möglichen Engagement von Ralf Rangnick geäußert hat: "Er ist definitiv der richtige Mann, aber ich glaube, da müsste sich auch drumherum einiges ändern, aufgeräumt werden, damit Rangnick so arbeiten kann, wie er es möchte."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fussball-Videos

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB23164367:323552
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL23155343:202350
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB23129237:191845
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE23119346:321442
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB23123848:311739
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0423107641:261537
71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU23810536:261034
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2397737:35234
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG2389640:36433
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB2388744:36832
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG23761037:40-327
12Werder BremenWerder BremenWerderSVW2268826:32-626
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA23751123:35-1226
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE23561221:41-2021
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC23461326:42-1618
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC22531418:41-2318
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0523451423:44-2117
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0423161616:61-459
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg