Guido Burgstallers Einsatz im Derby steht auf der Kippe - Bildquelle: Getty ImagesGuido Burgstallers Einsatz im Derby steht auf der Kippe © Getty Images

Gelsenkirchen (SID) - Fußball-Vizemeister Schalke 04 plagen vor dem 175. Revierderby große personelle Sorgen im Sturm. Die verletzten Breel Embolo, Mark Uth und Franco Di Santo fallen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Borussia Dortmund definitiv aus. Fraglich ist, ob die angeschlagenen Guido Burgstaller (Achillessehnen- und Leistenbeschwerden) und Steven Skrzybski (Hämatom am Brustmuskel) spielen können. "Es wird alles Mögliche gemacht", sagte Sportdirektor Axel Schuster am Donnerstag.

Trotz der 19 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer BVB sehen sich die Königsblauen nicht als Underdog. "Im Derby gibt's keinen Außenseiter und keinen Favoriten", meinte Trainer Domenico Tedesco und betonte trotz des zwölften Tabellenplatzes: "Wir sind gut drauf."

Schalke setzt sich Sieg als Ziel

Auch Sportvorstand Christian Heidel glaubt, "dass die Tabelle keine Rolle spielt". Man wolle sich "vom sehr großen Punkteabstand in keinster Weise beeindrucken lassen". Das Ziel gegen den Spitzenreiter sei klar: "Wir haben eines vor - ihnen die erste Niederlage beizubringen."

Zur Einstimmung auf das Derby ist das Abschlusstraining der Schalker am Freitag entgegen den ursprünglichen Planungen öffentlich. "Wenn die Menschen kommen, freut's uns", sagte Tedesco.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg