Sportvorstand von Mainz 05: Rouven Schröder - Bildquelle: FIROFIROSIDSportvorstand von Mainz 05: Rouven Schröder © FIROFIROSID

Dortmund - Sportvorstand Rouven Schröder vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 hat Ligarivale Borussia Dortmund dazu geraten, nicht alle Trainer mit Jürgen Klopp zu vergleichen. "Ich glaube, dass da Jürgen Klopp immer noch eine Rolle spielt, der den Verein über all die Jahre verzaubert hat. Er war die perfekte Lösung, aber die wird es in der Form nicht mehr geben", sagte Schröder in der Sendung "100% Bundesliga - Fußball bei Nitro".

Der 44-Jährige bezeichnete den in der Kritik stehenden Lucien Favre als "sehr, sehr guten Trainer". Im Gegensatz zu Klopp sei der Schweizer aber "ein ganz anderer, eigener Trainer, ein ganz anderer Charakter".

Zweifel an Favre

Der ehemalige BVB-Profi Steffen Freund bezweifelt aber, ob Favres Philosophie zum achtmaligen deutschen Meister passt. "Lucien Favre ist nicht der Trainer, der unbedingt offensiv Fußball zelebrieren möchte, sondern eigentlich aus einer defensiven Kompaktheit schnelles Umschaltspiel umsetzt. Aber in Dortmund geht das nicht", sagte Freund. Für Favre sei es daher schwer, "das Gesamtpaket unter einen Hut zu bringen".

Nach dem Pokal-Aus bei Werder Bremen (2:3) und der Niederlage bei Bayer Leverkusen (3:4) steht Favre wie schon teilweise in der Hinrunde unter Druck. Der BVB bekommt seine Abwehrschwäche nicht in den Griff. Schröder macht dafür allerdings die Profis verantwortlich: "Ich denke, dass jetzt auch die Spieler in der Situation sind, diesen tollen Verein nach vorne zu bringen. Sie haben eine unglaublich hohe Qualität, und sie werden es auch zeigen."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg