Straffes Programm für Pal Dardai und die Hertha - Bildquelle: FIROFIROSIDStraffes Programm für Pal Dardai und die Hertha © FIROFIROSID

Berlin (SID) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss sich im Kampf um den Klassenerhalt nach absolvierter Quarantäne einem erwartet straffen Programm stellen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) verkündete am Donnerstag die Neuansetzungen der drei wegen mehrerer Coronafälle bei den Berlinern verlegten Spiele. Insgesamt muss Hertha zwischen dem 3. Mai und dem Saisonfinale am 22. Mai sechs Partien bestreiten. 

Beim ungeplanten Kurz-Comeback der Montagsspiele am 3. Mai gastiert Hertha beim Abstiegsrivalen FSV Mainz 05 (18.00 Uhr/Sky). Das ebenfalls verlegte Heimspiel gegen den SC Freiburg findet am 6. Mai (18.30 Uhr/DAZN) statt, bei Absteiger Schalke 04 gastiert der Hauptstadtklub nun am 12. Mai (18.00 Uhr/Sky).

Um die Neuansetzungen in den weiteren Spielplan zu integrieren, wurden zwei zuvor bereits terminierte Begegnungen am 32. Spieltag getauscht: Der VfB Stuttgart trifft am 7. Mai auf den FC Augsburg findet. Das Abstiegsduell zwischen Hertha BSC und Arminia Bielefeld wird stattdessen am 9. Mai ausgetragen. 

Die Hertha musste nach mehreren positiven Coronatests als erster Bundesligist in komplette Isolation. Für die Mannschaft und den Trainerstab gilt eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Zuvor waren "nur" Zweitligisten von einer derartigen Maßnahme betroffen.

Die Isolation wird mindestens noch bis zum 29. April andauern. Die Vorbereitung auf das wegweisende Spiel in Mainz ist entsprechend kurz.

Fussball-Videos

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB32235492:405274
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL32197657:282964
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB32179657:322560
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB321841069:442558
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE321512563:481557
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0432149951:351651
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG3212101059:52746
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU321113847:41646
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF321281249:47244
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB321191254:52242
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG321091349:52-339
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0532991435:51-1636
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC328101440:50-1034
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA32961732:49-1733
15Werder BremenWerder BremenWerderSVW327101534:51-1731
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC32871723:51-2831
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE32781733:60-2729
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0432272321:82-6113
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung