Mehrheit der Fußball-Fans besorgt um Vereinsfinanzen - Bildquelle: FIROFIROSIDMehrheit der Fußball-Fans besorgt um Vereinsfinanzen © FIROFIROSID

Köln (SID) - Eine Mehrheit der deutschen Fußball-Fans macht sich große Sorgen um die wirtschaftliche Situation der Bundesliga-Vereine. 56,9 Prozent befürchteten in einer repräsentativen Umfrage des Sport-Informations-Dienstes (SID) unter mehr als 1000 Personen durch die Voting-Plattform FanQ starke Auswirkungen der Corona-Krise auf die finanzielle Stabilität der deutschen Klubs. Immerhin auch noch 34,4 Prozent erwarten durch die Pandemie mittelschwere Folgen für die Kassenlage der Vereine.

Bei der Bekämpfung der Corona-Probleme sehen die Anhänger in Deutschland überwiegend Vereine mit Investoren im Rücken im Vorteil. 79 Prozent der Befragten glaubten in der Umfrage, dass Klubs mit externen Geldgebern die Schwierigkeiten durch Corona leichter bewältigen können. Dennoch sprachen sich lediglich 10,6 Prozent mit Blick auf ihren Lieblingsverein dafür aus, zur Verbesserung der finanziellen Situation Anteile an Investoren zu verkaufen.

Das finanzielle Ungleichgewicht wird aus Fan-Sicht durch den veränderten Schlüssel für die Verteilung der Fernsehgelder nicht ausreichend berücksichtigt. 56,7 Prozent der befragten Personen hielten das derzeitige Prozedere für ungerecht. 

Dazu passend sehen die deutschen Fans auch die weiterhin hohen Gehälter und Transfersummen für die Profis kritisch. 56,6 Prozent bezeichneten die teilweise astronomischen Löhne und Ablösen als "völlig überzogen", weitere 29 Prozent als zumindest "überzogen".

Als Antwort auf die Probleme der Branche würde fast die Hälfte (48,5 Prozent) der Befragten als finanzielle Entlastung für die Vereinsfinanzen eine verstärkte Konzentration der Klubs auf die Integration von Nachwuchsspielern in die Profi-Kader befürworten. Beinahe jeder Fünfte erhofft sich außerdem von den Vereinen bei der Erschließung neuer Einnahmequellen mehr Ideenreichtum und würde dafür Maßnahmen wie die Einführung von lebenslangen Dauerkarten unterstützen.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Bundesliga 2021/2022

Bundesliga Saison 2021 / 2022

Die nächsten Spieltage (14 bis 15) stehen in der Fußball Bundesliga an.

TOP Spiel 14. Spieltag (03.12. bis 05.12.2021)

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB13101242:132931
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB13100333:191430
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041373328:181024
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1364319:13622
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1362527:20720
61. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1355320:19120
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1362515:17-220
8RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1353524:16818
91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051353517:14318
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1346322:22018
11Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1353518:18018
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1346316:17-118
13VfL BochumVfL BochumBochumBOC1351712:20-816
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1342713:27-1414
15VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1334618:23-513
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1334612:22-1013
17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC131669:19-109
18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF13011211:39-281
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg