Leipzig setzt sich gegen Düsseldorf durch - Bildquelle: Getty ImagesLeipzig setzt sich gegen Düsseldorf durch © Getty Images

Düsseldorf - RB Leipzig hat zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga übernommen. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann feierte beim verdienten 3:0 (1:0) bei Fortuna Düsseldorf den sechsten Ligasieg in Serie und verdrängte mit 33 Punkten Borussia Mönchengladbach (31) auf Platz zwei. Die Gladbacher können am Sonntag (15:30 Uhr im Liveticker) mit einem Sieg beim VfL Wolfsburg aber wieder vorbeiziehen.

Patrik Schick (2.), Timo Werner (58., Handelfmeter) und Nordi Mukiele (75.) bescherten Leipzig mit ihren Toren eine gelungene Generalprobe für das Topspiel am Dienstag bei Borussia Dortmund. Die Düsseldorfer liegen nach dem fünften Spiel in Folge ohne Sieg weiter auf dem Relegationsrang.

Hennings kurzfristig ausgefallen

Die Gastgeber mussten kurzfristig den Ausfall von Rouwen Hennings verkraften. Der Torjäger (zehn Saisontreffer) fehlte aufgrund einer Grippe. Nagelsmann veränderte sein Team im Gegensatz zum Champions-League-Spiel bei Olympique Lyon auf gleich fünf Positionen.

Trotz der personellen Wechsel erwischten die Sachsen vor 35.387 Zuschauern einen Traumstart. Schick traf nach starker Vorarbeit von Konrad Laimer zur frühen Führung. Die Gäste hatten das Geschehen danach im Griff. Gegen tief stehende Düsseldorfer verpasste RB aber nachzulegen. Marcel Sabitzer köpfte freistehend vorbei (4.).

Die Leipziger ließen auch in der Folge Ball und Gegner laufen, die Fortuna hatte dieser spielerischen Überlegenheit zunächst wenig entgegenzusetzen. Der Champions-League-Achtelfinalist ging aber äußerst fahrlässig mit seinen Chancen um. Nationalspieler Lukas Klostermann setzte den Ball aus kurzer Distanz über das Tor (21.), Schick verpasste seinen zweiten Treffer knapp (23.). Dann bot sich Dayot Upamecano eine Doppelchance. Doch zunächst scheiterte der Innenverteidiger aus kurzer Distanz an Torhüter Zack Steffen, den Abpraller schoss er drüber (31.).

Fortuna verpasst Ausgleich vor Pause

Die Hausherren überzeugten zwar kämpferisch, doch agierten die Düsseldorfer nach Ballgewinnen viel zu überhastet und leisteten sich viele Ungenauigkeiten im Aufbau. Dennoch wäre ihnen vor der Pause mit ihrer einzigen Chancen fast der Ausgleich gelungen. Dawid Kownacki traf aber mit seinem Schlenzer nur den Pfosten (44.).

Die Gäste blieben auch im zweiten Durchgang tonangebend. Werner scheiterte per Kopf zunächst an Steffen (48.), doch dann erzielte der Nationalstürmer per Elfmeter sein 16. Saisontor. Nach dem Handspiel von Kaan Ayhan musste Schiedsrichter Robert Hartmann zuvor den Videobeweis bemühen. In der Folge nahm Leipzig das Tempo etwas raus, um Kräfte zu sparen. Dem eingewechselten Mukiele gelang dennoch der dritte Treffer.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL19124351:232840
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB19123455:223339
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG19122536:211538
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB19106351:282336
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0419104530:22834
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041996431:26533
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1993729:30-130
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1985629:26329
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1973931:30124
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1966720:23-324
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU19721023:27-423
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1965831:38-723
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1964924:34-1022
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE19621123:38-1520
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0519601327:44-1718
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW19451024:44-2017
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP19431223:40-1715
18Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9519431218:40-2215
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg