München - Längst hat der Mord an George Floyd auch den Sport in Deutschland erreicht. Am vergangenen Spieltag starteten die Dortmunder Jadon Sancho und Achraf Hakimi, sowie der Gladbacher Marcus Thuram Aktionen, um Floyd zu gedenken. 

Schalke-Star Weston McKennie trug eine Armbinde, die an Floyd erinnerte. Nun plant offenbar der FC Bayern, ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

 

Kimmich über Aktion: "Wir haben es diskutiert"

"Als Fußballspieler hast du viel Macht in dieser Welt, meiner Meinung nach sollten wir diese nutzen und etwas sagen, wie es Sancho machte", sagte Bayern-Profi Joshua Kimmich in einer Medienrunde. 

Er ergänzte: "Wir haben es diskutiert und vielleicht können wir etwas tun. Vielleicht müssen wir sogar etwas tun, weil so etwas können wir keinen Platz geben."

Vorbild könnte dabei die eigene zweite Mannschaft sein. Die Bayern-U23 kniete vor ihrem Drittliga-Spiel im Mittelkreis, gemeinsam mit Gegner Preußen Münster, um Floyd zu gedenken. 

"Chance, ein Statement zu setzen"

Der DFB-Kontrollausschuss hatte zudem die Aktionen vom Wochenende nicht geahndet, obwohl normalerweise politische Äußerungen nicht erlaubt sind. 

Kimmich sprach auch über die Rolle des Fußballs und erklärte, dass der Sport ein "Vorbild" sei, denn "insbesondere im Fußball ist es nicht möglich, dass es da etwas wie Rassismus gibt."

Er führte weiter aus: "Wir sind eine Welt, ein Klub, ein Fußball-Team, da spielt es keine Rolle ob du schwarz oder weiß bist. Mit unseren Botschaften nach außen haben wir die Chance, ein Statement zu setzen."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB342644100:326882
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34216784:414369
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341812481:374466
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG34205966:402665
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434196961:441763
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341571253:53052
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB3413101148:46249
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341391248:47148
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341361559:60-145
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341181548:59-1141
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341251741:58-1741
12FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04349121338:58-2039
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341141944:65-2137
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341061851:69-1836
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34991645:63-1836
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW34871942:69-2731
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95346121636:67-3130
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34482237:74-3720
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg