Hütter sieht noch Steigerungspotenzial in der Offensive - Bildquelle: FIROFIROSIDHütter sieht noch Steigerungspotenzial in der Offensive © FIROFIROSID

Frankfurt/Main - Trainer Adi Hütter vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt hat vor dem ersten Punktspiel der Saison zugegeben, dass seine Offensivabteilung "noch nicht" über die Durchschlagskraft verfügt, "die ich mir vorstelle. Wir wissen, dass wir nach vorne noch etwas zu tun haben", sagte Hütter vor dem Spiel gegen die TSG Hoffenheim am Sonntag (15.30 Uhr).

Die Hessen hatten im Sommer die Leistungsträger Luka Jovic und Sebastien Haller verloren, zudem wird über den Abgang von Ante Rebic spekuliert. Ungeachtet des Transferausgangs um den kroatischen Vize-Weltmeister rechnet Hütter "eher nicht damit, dass wir noch zwei Stürmer holen". Das liegt vermutlich auch daran, dass er sein Mittelfeld im Vergleich zur Vorsaison besser aufgestellt sieht.

"Wir können mehr Torgefahr aus der zweiten Reihe entwickeln. Dennoch brauchen wir noch den Stürmer, der uns vorne die Tore macht", sagte Hütter.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Bundesliga 2019 / 2020 - 5. Spieltag

TOP Spiele

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL541013:31013
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB532016:41211
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB531115:7810
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF531111:4710
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04531110:5510
6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG53117:5210
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0453118:7110
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB42207:348
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE52127:707
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW52038:12-46
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA51227:11-45
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9551137:9-24
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG41123:6-34
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU51135:10-54
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC51135:11-64
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE51044:11-73
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0551045:15-103
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP50146:14-81
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg