Brachte Dortmund in Führung: Donyell Malen - Bildquelle: Getty ImagesBrachte Dortmund in Führung: Donyell Malen © Getty Images

München - Vor 25.000 Zuschauern im Signal Iduna Park sicherte sich Borussia Dortmund mit einem 1:0-Erfolg gegen Sporting Lissabon den zweiten Sieg im zweiten Champions-League-Spiel. Neuverpflichtung Donyell Malen traf in der 37. Minute und avancierte zum Matchwinner. 

Die Dortmunder, die ohne Stürmerstar Erling Haaland auskommen mussten, kontrollierten die Partie über weite Strecken.

Trainer Marco Rose musste bereits früh reagieren, Mittelfeldmann Mahmoud Dahoud zog sich in der dritten Minute eine Knieverletzung zu, für ihn kam Julian Brandt. Neuverpflichtung Donyell Malen sorgte mit einem Pfostenschuss für den ersten Aufseher des Abends, stand allerdings im Abseits. 

Marco Reus hatte nach einem Schnitzer von Sebastian Coates die erste reguläre Torchance der Partie. In der 37. Minute traf Neuzugang Donyell Malen mit einem trockenen Flachschuss aus halbrechter Position ins lange Eck. Jude Bellingham bediente den Niederländer mit einem butterweichen Steilpass. 

Sporting ungefährlich

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte Marcos Reus das nächste Ausrufezeichen. Der Kapitän schoss den Ball in die Maschen, war allerdings etwas zu früh gestartet und der Unparteiische entschied auf Abseits. Dortmund erarbeitete sich weiter zahlreiche Chancen und ließ defensiv nicht viel anbrennen. Sporting kam nur auf einen Torschuss, der BVB auf drei.

In der 73. Minute nickte Donyell Malen eine Flanke in den Sporting-Kasten, stand aber erneut im Abseits. Auf BVB-Seite pfiff der Schiedsrichter insgesamt sieben Mal Abseits.

"Es war ein gut organisierter Gegner. Insgesamt hatten wir ein paar Fehler zu viel. Wir haben aber gut gegen den Ball gearbeitet. Es war eine solide Leistung meiner Mannschaft, ohne zu glänzen. Wir haben ohne Erling (Haaland) gewonnen. Das ist gut, das ist wichtig", lobte Trainer Marco Rose. Abwehrchef Mats Hummels sah im Interview bei "Amazon Prime" in dem 1:0-Erfolg ebenfalls ein umkämpftes Spiel: "Es war ein hartes Stück Arbeit. Ich bin aber glücklich, dass wir das angenommen haben. Es war nicht alles perfekt, aber die Einstellung hat gestimmt."

Der BVB bleibt damit in der Gruppe C ungeschlagen und trifft am nächsten Spieltag auf Ajax Amsterdam, die nach einem Sieg gegen Besiktas Istanbul ebenfalls sechs Punkte auf dem Konto haben. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

ran Matchup

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Spiele der deutschen Teams

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg