Der FC Bayern konnte sich 2020 in Lissabon durch einen 1:0-Sieg im Finale ge... - Bildquelle: 2020 PoolDer FC Bayern konnte sich 2020 in Lissabon durch einen 1:0-Sieg im Finale gegen PSG den Champions-League-Titel sichern. © 2020 Pool

München - Der FC Bayern München muss heute in der Champions League gegen Paris St. Germain im Hinspiel des Viertelfinals ran.

Es ist die Neuauflage des Endspiels von 2020. 

Aufstellung: FC Bayern wieder ohne Boateng

Trainer Hansi Flick setzt auf dieselbe Aufstellung wie gegen RB Leipzig. Heißt: Niklas Süle darf wieder von Beginn an ran, Jerome Boateng, im Gegensatz zum RB-Duell heute spielberechtigt, nimmt zunächst auf der Bank Platz.

FCB vs. PSG live im TV und Livestream

Anpfiff der Partie ist heute, 7. April, um 21 Uhr in der Allianz Arena. Wo ihr das Spiel live im TV und Livestream sehen könnt.

Wie schon erwähnt, trifft der FC Bayern am Mittwochabend eben auf jenen Gegner, gegen den sie den größten Erfolg der jüngeren Vergangenheit einfahren konnten. Im August 2020 gewannen die Bayern beim Finalturnier in Lissabon durch ein Kopfballtor von Kingsley Coman den Henkelpott gegen Paris St. Germain.

Und auch etwas mehr als ein halbes Jahr später geht der deutsche Rekordmeister als Favorit in das K.o.-Duell mit dem Ligue-1-Krösus. Daran ändert auch der kurzfristige Ausfall von Serge Gnabry nichts. Der Münchner Flügelflitzer wurde positiv auf Corona getestet und verpasst daher den Champions-League-Kracher gegen PSG. 

In Sachen Selbstvertrauen konnte der FCB zuletzt in der Bundesliga noch einmal zusätzlich "auftanken". Im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten RB Leipzig gewannen die Münchner durch einen Treffer von Leon Goretzka mit 1:0 und bauten damit den Vorsprung auf die Sachsen auf sieben Zähler aus - wohl schon das Meisterstück für die Stars von der Säbener Straße.

Auf der Gegenseite läuft es beim letztjährigen Champions-League-Finalisten Paris St. Germain nicht ganz so rund. Die Franzosen sind in der heimischen Liga als Titelverteidiger aktuell nur Zweiter und damit in der eher wenig bekannten Jäger-Rolle hinter Lille. Ausgerechnet vor dem Duell am Mittwochabend gab es auch in Frankreich das direkte Duell zwischen den beiden Erstplatzierten PSG und Lille, wobei ebenfalls die Gäste mit 1:0 siegten.

Hoffnung kann PSG in der Königsklasse möglicherweise aus der direkten Bilanz gegen die Bayern schöpfen. Von den bisherigen neun Begegnungen gewannen die Franzosen fünf bei vier Niederlagen, liegen im direkten Duell also knapp vorne. In München konnte PSG allerdings nur eines von bislang vier Spielen gegen die Bayern gewinnen (1:0 im November 1994).

FC Bayern München - Paris St. Germain: Champions League live im TV

Die Vorberichterstattung beginnt wie gewohnt bereits um 19:30 Uhr. Das Einzelspiel zwischen dem FC Bayern und Paris St. Germain ist dann ab 20:50 Uhr exklusiv auf Sky Sport 2 zu sehen. Zudem bietet der Pay-TV-Sender eine Konferenz mit dem Parallelspiel zwischen dem FC Porto und dem FC Chelsea auf Sky Sport 1 an.

FC Bayern München - Paris St. Germain: Champions League im Livestream

Sky-Kunden können die Partie auch im Livestream via Sky Go verfolgen. Mit der App lässt sich die Partie auch auf dem Smartphone und Tablet streamen. Daneben gibt es mit Sky Ticket eine weitere Option, um das Spiel im Livestream zu empfangen.

FC Bayern München - Paris St. Germain: Champions League im Liveticker

Pünktlich zum Anpfiff sind wir mit unserem Liveticker mit dabei. Aufstellungen, Tore, wichtige Szenen und alle Daten und Fakten gibt es dann in Echtzeit abrufbar.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Werbung

Alle Teams

  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Bor. Mönchengladbach
  • Borussia Dortmund
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Midtjylland
  • FC Porto
  • Ferencvárosi TC
  • FK Krasnodar
  • Inter Mailand
  • İstanbul Başakşehir
  • Juventus Turin
  • Lazio Rom
  • Liverpool FC
  • Lokomotive Moskau
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Olympiakos Piräus
  • Olympique Marseille
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • Stade Rennes
  • Zenit St. Petersburg

Werbung