Der Würzburger Leroy Kwadwo (Mitte) wird im Spiel gegen Münster rassistisch ... - Bildquelle: ImagoDer Würzburger Leroy Kwadwo (Mitte) wird im Spiel gegen Münster rassistisch beleidigt. Mitspieler, Gegner und Schiedsrichter trösten den 23-Jährigen. Fans im Stadion sorgen für die Verhaftung des Zuschauers. © Imago

Münster/München – Das Ergebnis beim Drittligaspiel zwischen Preußen Münster und Würzburger Kickers (0:0) rückte in den Hintergrund. Denn der Würzburger Leroy Kwadwo (23) wurde von einem Zuschauer rassistisch beleidigt.

Affenlaute und "Geh zurück in dein Loch" soll ein Zuschauer von sich gegeben haben. Doch die Fans in Münster reagierten vorbildlich. Sie riefen daraufhin nicht nur "Nazis raus", sondern zeigten auch auf den Täter. Polizei und Sicherheitskräfte führten den Mann daraufhin ab – unter Beifall aller Fans. Laut Preußen Münster wurde der Verdächtige verhaftet, ihm droht ein Strafverfahren wegen Volksverhetzung.

Kwadwo bedankt sich bei Fans in Münster

"Das ist nichts, was auf den Fußballplatz und schon gar nicht in unser Stadion gehört. Solche Leute wollen und brauchen wir hier nicht. Wir distanzieren uns ganz klar von solchen Äußerungen und ich habe mich unmittelbar nach dem Spiel bei den Würzburgern entschuldigt", kommentierte Vereinspräsident Christoph Strässer die Situation.

Kwadwo zu dem Zwischenfall: "Das ist mir zum ersten Mal passiert. So etwas geht gar nicht, gehört weder ins Stadion noch sonst irgendwo hin. Aber ich bedanke mich bei allen Münsteranern, die so schnell und fair das Geschehen beruhigt haben."

Auch die Gäste aus Würzburg finden lobende Worte für die Reaktion aus Münster. Trainer Michael Schiele: "Die Unterstützung seitens der Preußen-Fans auf den Rängen war sensationell. Auch die Offiziellen haben klasse reagiert und den Vorfall sofort aufgearbeitet. Das hat nirgendwo etwas verloren, das tolerieren wir als Verein nicht und niemand in Deutschland sollte so etwas tolerieren. Wir sagen Danke an die Zuschauer, wie die Reaktion darauf war."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien