Thomas Tuchel wurde als Trainer des FC Chelsea entlassen - Bildquelle: ImagoThomas Tuchel wurde als Trainer des FC Chelsea entlassen © Imago

München - Am vergangenen Mittwoch, am Morgen nach der 0:1-Pleite in der Champions League gegen Zagreb, wurde Trainer Thomas Tuchel beim FC Chelsea überraschend entlassen.

Laut der britischen Zeitung "Daily Mail" sollen vor allem die Flügelspieler der Blues über diese Nachricht nicht allzu traurig gewesen sein.

Demnach hatten die Offensivspieler das "ständige Motzen und Jammern" ihres Übungsleiters nach jeder misslungenen Aktion satt und sollen es sogar - wenn möglich - vermieden haben, in der Nähe der sogenannten "Coaching Zone" vor der Auswechselbank zu agieren.

Dass der Deutsche selbst mit einer Entlassung nicht im Entferntesten gerechnet hat, macht derweil ein anderer Bericht deutlich. So soll der Cheftrainer an besagtem Mittwoch auf den Weg in die Kabine gewesen sein, um seiner Mannschaft nach der CL-Pleite eine Standpauke zu halten. Nach Angaben der "Sun" wurde er aber auf dem Weg dorthin abgefangen und zu einem Gespräch mit den Bossen beordert.

Tuchel flehte am Telefon um seinen Job

Nicht persönlich, sondern via Telefonschalte, soll das neue Eigentümer-Duo in einem zehnminütigen Gespräch das Aus verkündet haben.

Zwar habe der 49-Jährigen die neuen Besitzer "angefleht" und versucht, umzustimmen, er würde mit der Mannschaft noch die Kurve kriegen, insbesondere für Todd Boehly war die Entlassung aber wohl schon vor der Niederlage in Zagreb beschlossene Sache.

So soll Tuchel den Zorn des neuen Eigentümers auf sich gezogen haben, als er sich vehement gegen eine Verpflichtung von Cristiano Ronaldo aussprach. Zudem kam Tuchels Art nicht immer an. Als dann auch noch Spieler sich gegen ihn aussprachen, das Fass zum Überlaufen gebracht haben.

Inzwischen wurde Brighton-Coach Graham Potter für eine kolportierte Ablösesumme in Höhe von 18 Millionen Euro als neuer Cheftrainer installiert.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien