Mo Salah hat seinen Vertrag in Liverpool verlängert - Bildquelle: ImagoMo Salah hat seinen Vertrag in Liverpool verlängert © Imago

München - Frohe Kunde für die Fans des FC Liverpool: Mohamed Salah bleibt den Reds auch in Zukunft erhalten. 

Der ägyptische Stürmer konnte sich nach monatelangen Verhandlungen mit den Verantwortlichen des Klubs auf einen "langfristigen" Vertrag einigen, das gab Liverpool in einer Mitteilung bekannt. Der bisherige Kontrakt des 30-Jährigen wäre 2023 ausgelaufen.

Offizielle Angaben über Laufzeit und Gehalt machte der Verein nicht, laut "The Athletic" läuft der neue Vertrag bis 2025 und bringt Salah rund 350.000 Pfund pro Woche.

Salah bleibt Liverpool erhalten

Dass der Stürmer die kommende Saison in Liverpool verbringen wird, hatte er bereits verkündet, nun kann Trainer Jürgen Klopp auch über 2023 hinaus mit seinem Aushängeschild planen.

"Jetzt ist alles erledigt", wird Salah in der Mitteilung der Reds zitiert. "Das ist ein glücklicher Tag für alle." So könne man sehen, "dass es mit dem Team in den vergangenen fünf oder sechs Jahren immer aufwärts gegangen ist."

Seit 2017 steht Salah in Liverpool unter Vertrag, in 254 Spielen erzielte er 156 Tore. 2019 wurde er mit dem Team Champions-League-Sieger, ein Jahr später folgte der Gewinn der Meisterschaft.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien