Jesse Lingard startet bei West Ham so richtig durch - Bildquelle: GettyJesse Lingard startet bei West Ham so richtig durch © Getty

München/London - Es war zur Halbzeit des Spiels zwischen West Ham United und Leicester City (3:2) am Sonntagnachmittag, als der bekannte Twitter-Kanal "Football Tweet" eine Frage in den Raum warf: "Wie viel ist Jesse Lingard wert?"

Dass sich diese Frage in absehbarer Zeit überhaupt noch einmal stellen würde, daran dürften viele Fans bei Manchester United noch vor einigen Wochen wohl nicht geglaubt haben.

Ein ums andere Mal wurde der Mittelfeldspieler in den zurückliegenden Monaten links liegen gelassen. In der laufenden Premier-League-Saison kam er genauso wenig zum Einsatz wie in der Champions League. Nur im FA Cup und im eher unbedeutenden Ligapokal brachte er es auf insgesamt drei Einsätze.

Lingard wurde zum Gespött der Fans

Sehr wenig für einen Spieler, der einst unter Louis van Gaal den Durchbruch schaffte und beim Halbfinaleinzug der englischen Nationalmannschaft bei der WM 2018 als entscheidender Leistungsträger galt.

Doch im vergangenen Jahr hat sich vieles geändert. Aufgrund seiner Formschwäche wurde er zum Gespött der Fans. Und dann vermasselte er einem Anhänger auch noch einen ziemlich gewagten Wettschein. Dieser hatte darauf gewettet, dass Lingard in der gesamten Spielzeit ohne Scorerpunkt bleibt. Weil er in der Nachspielzeit des letzten Saisonspiels sein erstes Saisontor erzielte, fiel der Gewinn flach.

Wiederauferstehung bei West Ham

"Es war eine harte Zeit. Wenn du im Training alles gibt, willst du auch spielen. Ich hätte es verdient gehabt, für United zu spielen", erklärte er kürzlich der "BBC". Weil er sich dennoch stets auf der Bank wiederfand, wäre es umso leichter gewesen, "einfach aufzugeben". Doch es kam anders.

Ende Januar 2021 entschloss sich United um Trainer Ole Gunnar Solskjaer den 28-Jährigen zu verleihen. Für eine Gebühr von 1,7 Millionen Euro wurde Lingard bei West Ham United untergebracht. Was seitdem passiert ist, gleicht einer Wiederauferstehung.

In neun Spielen erzielte der Offensive Mittelfeldspieler sagenhafte acht Tore und gab zudem noch drei Assists. Gleich bei seinem Debüt, West Ham siegte 3:1 gegen Aston Villa, traf Lingard doppelt. Prompt hagelte es Glückwünsche von seinen Ex-Teamkollegen aus Manchester.

Hammer peilen Champions League an

Die Hammers sind in der Premier League aktuell das Team der Stunde. Aus einem Abstiegskandidaten ist dank Trainer David Moyes ein ernsthafter Anwärter auf den Europapokal geworden – mit Jesse Lingard mittendrin.

Seit seinem Wechsel brachte es kein Spieler in der Liga auf mehr Torbeteiligungen - und doch bleibt er bescheiden. "Ich habe von Beginn an gespielt, zwei Tore erzielt und wir haben die drei Punkte geholt. Ich habe dem Spiel schon davor entgegengefiebert, weil ich einfach gerne Fußball spiele", konstatierte er nach seinem Debüt gegen Aston Villa und dem dabei erzielten Doppelpack.

Der 28-Jährige hat bei West Ham den Spaß am Fußball wiedergefunden und straft seitdem alle Kritiker Lügen. Und das nicht nur in Bezug auf die Liga. Nach einer fast zwei Jahre dauernden Abwesenheit feierte Lingard kürzlich sein Comeback in der Nationalmannschaft.

Und plötzlich gilt er im Hinblick auf die im Sommer anstehende EM sogar wieder als Hoffnungsträger der Three Lions.

United hat Vertrag vorzeitig verlängert

Die Leistungsexplosion des Sportlers weckt wenig überraschend auch direkt wieder Begehrlichkeiten. West Ham United, die auch dank Lingard aktuell auf Rang vier der Premier League und damit auf einem Champions-League-Rang liegen, würden ihren Mega-Neuzugang gerne behalten.

Dies dürfte aber nur schwer möglich werden, dafür hat United bereits im Voraus gesorgt. Bevor er an die Hammers verliehen wurde, hat der Klub aus Manchester den auslaufenden Vertrag des Mittelfeldspielers bereits via Option um ein Jahr verlängert. Eine Kaufoption ließen die Red Devils dabei nicht zu.

Will West Ham den noch bis 2022 an United gebundenen Lingard nach dem Ende der Leihe an sich binden, dürfte eine ordentliche Stange Geld notwendig werden.

Für den Fußballer selbst dürfte die Frage nach seiner Zukunft aktuell nicht im Vordergrund stehen, ist er doch einfach nur froh, endlich wieder auf dem Platz stehen zu dürfen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien