Der FC Liverpool unterlag dem FC Burnley mit 0:1. - Bildquelle: 2021 Getty ImagesDer FC Liverpool unterlag dem FC Burnley mit 0:1. © 2021 Getty Images

München - Die Serie ist gerissen. Der FC Liverpool hat erstmals seit 68 Heimspielen wieder ein Ligaspiel an der Anfield Road verloren.

Das Team von Trainer Jürgen Klopp verlor gegen den FC Burnley, ein "Kellerkind" der Premier League, trotz klarer Überlegenheit am Ende bitter mit 0:1 (0:0).

Ashley Barnes traf für den Tabellen-16. in der 83. Minute vom Elfmeterpunkt. In der Endphase kamen die "Reds" trotz großer Bemühungen nicht mehr zum Ausgleich. Damit blieb Liverpool zudem zum vierten Mal in der Liga in Serie ohne eigenes Tor.

Liverpool liegt nun schon sechs Punkte hinter Manchester United

Am vergangenen Sonntag hatten sich die Reds im Spitzenspiel 0:0 von Manchester United getrennt. Davor gab es ein 0:1 beim FC Southampton und ein 0:0 bei Newcastle United.

Mit 34 Punkten liegt Liverpool hinter Spitzenreiter Manchester United (40), Manchester City (38) und Leicester City (38) auf Platz vier. Die Citizens mit Teammanager Pep Guardiola haben allerdings ein Spiel weniger als die Konkurrenten absolviert.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien