Jay-Jay Okocha erhielt von Mesut Özil ein Fenerbahce-Trikot - Bildquelle: ImagoJay-Jay Okocha erhielt von Mesut Özil ein Fenerbahce-Trikot © Imago

Istanbul/München - Zum Abschluss der Europa-League-Gruppenphase bekam es Eintracht Frankfurt auswärts mit Fenerbahce Istanbul (im Liveticker auf ran.de) zu tun. Für die Hessen ging es am Bosporus um den Gruppensieg. 

Mit dabei im Stadion war auch eine Ex-Größe beider Vereine, nämlich Jay-Jay Okocha.

Özil überreicht Okocha ein Fenerbahce-Trikot

Der Nigerianer kickte von 1992 bis 1996 für die Eintracht, wechselte danach für zwei Jahre in die Türkei zu Fenerbahce.

Nun nahm der 48-Jährige die Möglichkeit wahr, an den Bosporus zu reisen, um sich das Spiel seiner beiden Ex-Klubs live im Stadion anzusehen. Vor dem Anpfiff überreichte der deutsche Weltmeister Mesut Özil, der bei den Gastgebern zu Beginn auf der Bank saß, der Eintracht- und Fener-Ikone ein Trikot. Okocha ließ sich anschließend von den Fans in Istanbul feiern. 

Für die Eintracht: Legendäres Okocha-Tor gegen Kahn

In Deutschland ist Okocha vor allem wegen seines einst so genialen Tores im Trikot der Frankfurter gegen den damaligen Karlsruher Keeper Oliver Kahn in Erinnerung geblieben.

Der Nigerianer spielte sowohl die KSC-Abwehr als auch und vor allem Kahn im Strafraum zunächst schwindelig, ehe er den Ball unhaltbar ins Tor knallte.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?