Ob zuhause oder auswärts, die Fans von Eintracht Frankfurt sind für ihre lau... - Bildquelle: IMAGO/osnapixOb zuhause oder auswärts, die Fans von Eintracht Frankfurt sind für ihre lautstarke Unterstützung bekannt. © IMAGO/osnapix

Frankfurt - Die Euphorie rund um Eintracht Frankfurt kennt derzeit keine Grenzen.

Weit mehr als 100.000 Fans haben versucht, ein Ticket für das Europa-League-Endspiel gegen die Glasgow Rangers am 18. Mai in Sevilla zu bekommen. Die Eintracht wird allerdings nur ein Kontingent von 10.000 Karten für das Stadion Ramon Sanchez Pizjuan bekommen.

Mehr zum Thema: Wir haben die wichtigsten Informationen zum Europa League Finale 2022 zusammengefasst. Und: So sehen Sie das Finale der Europa League zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers live im TV und im Live-Stream.

"Wir haben mit einer sehr großen Anfragewelle gerechnet, doch dieses Interesse innerhalb von 48 Stunden ist schlicht gigantisch und hat unsere Vorstellungen bei Weitem übertroffen", sagte Axel Hellmann, Vorstandssprecher der Eintracht Frankfurt Fußball AG, nachdem am Montag das Bestellfenster für die Tickets schloss.

Hellmann: Ticketzuteilung herausfordernd

Die Karten werden nun im Verlauf der Woche unter allen Bewerbern verteilt. "So groß die Freude über die Unterstützung unserer Fans ist, so herausfordernd wird nun die Ticketzuteilung werden. Wir wissen, dass es viele Enttäuschte geben wird. Ich versichere, dass wir uns um jedes Ticket, an das wir auf offiziellem Wege kommen, bemühen, um möglichst vielen Fans die Möglichkeit geben können, in Sevilla dabei zu sein", sagte Hellmann.

Ziemlich sicher werden sich aber weit mehr als 10.000 Eintracht-Fans nach Andalusien begeben und versuchen, vor Ort an Tickets zu kommen. Schon beim Viertelfinal-Rückspiel beim FC Barcelona schafften es rund 30.000 Frankfurter Fans ins Camp Nou.

Eintracht Frankfurt: Public Viewing im Stadion

Für alle, die keine Tickets bekommen, bietet die Eintracht ein Public Viewing im eigenen Stadion an. Der Deutsche Bank Park öffnet drei Stunden vor dem Anpfiff gegen die Rangers seine Pforten, das Duell der Traditionsklubs wird auf einer rund 400 Quadratmeter großen LED-Leinwand gezeigt.

Tickets können für zehn Euro erworben werden, waren am Montagnachmittag aber auch schon fast ausverkauft.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?