Bayer-Boss Fernando Carro befürwortet EM-Verschiebung - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDBayer-Boss Fernando Carro befürwortet EM-Verschiebung © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln - Bayer Leverkusens Fußball-Boss Fernando Carro glaubt an eine Absage der EURO 2020 für diesen Sommer.

"Es wäre die beste Lösung, die EM zu verschieben. Dann hätten wir auch ein bisschen Zeit gewonnen", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Bayer-Fußball-GmbH in der ARD-Sportschau. 

UEFA tagt am Dienstag

Am Dienstag ist eine Sitzung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) angesetzt, die sich mit einer möglichen Absage oder Verschiebung der paneuropäischen EM-Endrunde im Sommer beschäftigen wird.

"Es ist die beste Lösung, im Sommer die nationalen Wettbewerbe zu Ende zu spielen. Ich hoffe, dass die Entscheidung so kommt", betonte Carro, "am Ende sind die nationalen Ligen das Wichtigste von allen, und die sollten wir zu Ende spielen. Egal, ob bis Juni oder Juli." Der 55-jährige, in Barcelona geboren, ist Mitglied im UEFA-Komitee für Klub-Wettbewerbe.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien