Immobile und Insigne lösen mit ihrem Jubel ein Versprechen ein - Bildquelle: 2021 Getty ImagesImmobile und Insigne lösen mit ihrem Jubel ein Versprechen ein © 2021 Getty Images

München - Beim 3:0-Sieg Italiens gegen die Türkei im EM-Auftaktspiel brachen bei Spielern und Fans alle Dämme. Torschütze Ciro Immobile brüllte nach seinem Treffer zum 2:0 "porca puttena" in die Kamera, was so viel heißt wie "heilige Scheiße". 

Lorenzo Insigne tat bei seinem Tor zum 3:0 dasselbe. Hinter dem kuriosen Torjubel steckt der italienische Komiker Lino Banfi, verriet Immobile nach dem Abpfiff.

So hatte Komiker-Legende Banfi versucht, Giorgio Chiellini vor dem Spiel anzurufen. "Aber Giorgio glaubte an einen Telefonstreich", so Immobile. Der Komiker habe dann ein Video geschickt, das Trainer Roberto Mancini vor versammelter Mannschaft abspielte. "Wir bekamen eine Nachricht von Lino Banfi, in der er uns aufforderte 'porca puttena' beim Torjubel zu brüllen – und das haben Insigne und ich getan."

Sieg für die Fans

Highlight des Abends war für den früheren BVB-Stürmer aber die Tatsache, dass endlich wieder Fans ins Stadion durften. "Die Fans jubeln zu sehen, ist noch besser. Wir widmen diesen Sieg denen, die immer noch gegen dieses verdammte Virus kämpfen."

Am Mittwoch muss die Squadra Azzura zum zweiten Mal ran. Dann geht es in der Gruppe A gegen die Schweiz.

Du willst die wichtigsten EM-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

EM-Spielplan

11.06.2021
12.06.2021
13.06.2021
14.06.2021
15.06.2021
16.06.2021
17.06.2021
18.06.2021
19.06.2021
20.06.2021
21.06.2021
22.06.2021
23.06.2021
26.06.2021
27.06.2021
28.06.2021
29.06.2021
02.07.2021
03.07.2021
06.07.2021
07.07.2021
11.07.2021

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien