Nach seinem Wechsel zu Ajax Amsterdam wurde Steven Berghuis zum Feindbild de... - Bildquelle: Getty Images/twitter@Huuby1984Nach seinem Wechsel zu Ajax Amsterdam wurde Steven Berghuis zum Feindbild der Fans seines Ex-Klubs Feyenoord Rotterdam. © Getty Images/twitter@Huuby1984

München - Der Wechsel von Steven Berghuis zu Ajax Amsterdam hat in den Niederlanden für großes Aufsehen gesorgt.

Vor allem die Fans von Berghuis' Ex-Klub Feyenoord Rotterdam haben dem Spieler diesen Transfer zum Erzrivalen offenbar richtig übel genommen. 

Skandalöses Graffiti: Berghuis in KZ-Häftlingskleidung und mit Judenstern

Neben Anfeindungen in sozialen Medien und öffentlichen Verbrennungen des Berghuis-Trikots durch erzürnte Fans kam es zuletzt zu einem Antisemitismus-Skandal.

Im Rotterdamer Stadtteil Crooswijk sprühten Medienberichten zufolge Feyenoord-Ultras ein Graffiti an eine Wand, das Berghuis mit Kippa und in KZ-Häftlingskleidung mit Judenstern zeigt.

Dazu der antisemitische Schriftzug: "Juden laufen immer davon."

Feyenoord distanziert sich von Anfeindungen gegen den Ex-Star

"Wir können gar nicht oft genug betonen, dass wir das ekelhaft finden. Wir haben uns schon letzte Woche von dieser Art der Äußerung distanziert", sagte ein Sprecher Feyenoords über diese neueste Eskalation der Serie von Anfeindungen gegen Berghuis. Die Stadtverwaltung Rotterdams veranlasste mittlerweile die Entfernung des indiskutablen Graffitis.

Der 29-jährige Berghuis war erst kürzlich nach vier Spielzeiten (und zuvor einer weiteren Saison als Leihspieler) in Rotterdam innerhalb der Eredivisie zu Meister Ajax Amsterdam gewechselt. In der Vorsaison war Berghuis mit 18 Liga-Toren und 14 -Vorlagen der überragende Spieler im Kader des Traditionsklubs aus Rotterdam. Insgesamt lief der Flügelspieler 199 Mal in Pflichtspielen für Feyenoord auf (87 Tore, 64 Vorlagen), wurde mit dem Klub 2017 niederländischer Meister. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien