Vorsitzender der japanischen Fußballliga: Mitsuru Murai - Bildquelle: AFPSIDPHILIP FONGVorsitzender der japanischen Fußballliga: Mitsuru Murai © AFPSIDPHILIP FONG

Tokio - Die japanische Fußball-J-League hat die Aussetzung von Spielen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus am Montag bis Ende des Monats verlängert. Zunächst hatte die Liga alle Begegnungen bis 15. März abgesagt. Wann die Partien nachgeholt werden, steht nach wie vor nicht fest. 

"Wir haben uns entschieden, Pflichtspiele bis Ende März zu verschieben", sagte Ligaboss Mitsuru Murai auf einer Pressekonferenz. Zuvor hatte die japanische Baseball-Profiliga den Saisonstart bis mindestens in den April verschoben. In rund vier Monaten sollen in Tokio die Olympischen Sommerspiele (24. Juli bis 9. August) beginnen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien