Wurde bei Wisla Krakau entlassen: Peter Hyballa - Bildquelle: FIROFIROSIDWurde bei Wisla Krakau entlassen: Peter Hyballa © FIROFIROSID

Köln (SID) - Der deutsche Fußball-Trainer Peter Hyballa ist beim polnischen Erstligisten Wisla Krakau im Saisonendspurt entlassen worden. Das bestätigte der Klub am Freitag. Der Verein, bei dem BVB-Legende Jakub "Kuba" Blaszczykowski Miteigentümer und Kapitän ist, reagierte damit auf die jüngste sportliche Misere von sieben sieglosen Partien und entließ den gebürtigen Bocholter einen Spieltag vor Saisonende. Erst im Dezember 2020 hatte Hyballa den Job angetreten.

Darüber hinaus soll es zwischen Hyballa und den Wisla-Verantwortlichen um Blaszczykowski Unstimmigkeiten gegeben haben. Den Klassenerhalt hatte der 45-Jährige mit Wisla aber bereits gesichert.

Hyballa trainierte in seiner Trainerlaufbahn unter anderem den damaligen Zweitligisten Alemannia Aachen, 2014 war er als Co-Trainer bei Bundesligist Bayer Leverkusen tätig. Im Sommer wird Hyballa als EM-Experte für das ZDF arbeiten.

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien