- Bildquelle: imago images/PanoramiC © imago images/PanoramiC

München - Leonardo Nascimento de Araujo hat als Sportdirektor bei Paris Saint-Germain einen klaren Auftrag: Den Vertrag von Kylian Mbappe langfristig zu verlängern.

Der 22-Jährige ist nur noch bis 2022 an Frankreichs Hauptstadt-Klub gebunden und kann sich dann einen neuen Arbeitgeber suchen.

Wie Leonardo nun gegenüber "France Bleu" verriet, gibt es jedoch noch keinerlei Klarheit darüber, ob sich Mbappe überhaupt langfristig in Paris sieht. "Wir nähern uns dem Moment, an dem wir Position beziehen und eine Entscheidung treffen müssen." 

Der kommende Sommer wird die letzte Chance sein, eine Ablöse für den 145-Millionen-Mann von 2018 zu generieren. Interessenten gibt es genug. Vor allem Real Madrid und der FC Liverpool wurden in den letzten Monaten intensiver gehandelt. 

Neymar-Verlängerung bei PSG: "Ist auf dem Weg"

Positiver sieht die Situation um Neymar aus. Der teuerste Einkauf der Fußball-Geschichte (222 Millionen) ist ebenfalls nur noch bis 2022 gebunden, soll aber kurz vor einer Einigung mit PSG stehen. "Wir sprechen, es ist auf dem Weg. Ein Vertrag ist allerdings erst in Stein gemeißelt, wenn er auch unterschrieben ist." 

Leonardos vier "Prioritätsfragen" werden durch die Spieler Angel Di Maria und Juan Bernat komplettiert, die schon im Juli ohne Arbeitspapier sein könnten. Mit beiden Profis wolle man sich ebenfalls noch über eine langfristige Zukunft einig werden. 

Die Personalie Julian Draxler rückt angesichts seiner vier Kollegen ein bisschen in den Hintergrund. Zwar kündigte Leonardo auch mit dem ehemaligen Schalker, der "ein wichtiger Spieler" sei, Gespräche an, jedoch müsse man sehen, "was bei der Situation letztlich herauskommt.“

Mit seinen 367-Millionen-Einkäufen Neymar und Kylian Mbappe hat der Sportdirektor schließlich alle Hände voll zu tun. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien