Die Supercup-Trophäe könnte bald in den Händen eines amerikanischen Vereins ... - Bildquelle: IMAGO/Jan HuebnerDie Supercup-Trophäe könnte bald in den Händen eines amerikanischen Vereins liegen © IMAGO/Jan Huebner

München - Die UEFA diskutiert laut einem Bericht des "Guardian" derzeit über eine Abänderung ihres Supercup. Statt eines Entscheidungsspiels, wie es zuletzt etwa zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt ausgetragen wurde, soll es ab 2024 ein Final-Four-Turnier geben. Dabei könnten in Zukunft neben den Siegern der Champions League und Europa League sogar Teams aus anderen Konföderationen teilnehmen.

Konkret soll es sich bei den beiden anderen Mitstreitern im neu geplanten Turniermodus um den Gewinner der kürzlich eingeführten Conference League sowie den Meister der nordamerikanischen Major League Soccer handeln. Doch warum ausgerechnet der US-amerikanische Champion?

Die UEFA scheint beeindruckt von der aktuellen Popularität des europäischen Fußballs in den USA zu sein. Denn europäische Klub-Wettbewerbe sind dort beliebt wie nie zuvor. Deshalb möchte der Verband im Land der unbegrenzten Möglichkeiten weiter expandieren.

Ziel sei es, neue Zielgruppen zu gewinnen und zugleich europäischen Fußball in den Vereinigten Staaten noch fester zu verankern.

UEFA: Supercup mit Halftime-Show?

Um dem US-Publikum den gewohnten Super-Bowl-Flair zu bieten, werde bei dem Vorhaben zusätzlich über Auftritte von Show-Acts während der Halbzeit beraten. Darüber hinaus gebe es die Überlegung, das Final-Four-Turnier im Rahmen eines Festivalwochenendes abzuhalten.

Eine Entscheidung zur Zukunft des Supercup steht allerdings noch aus. Vor allem die Generalversammlung der europäischen Klub-Vereinigung ECA in Istanbul, die am Donnerstag und Freitag stattfindet und bei der die wichtigsten UEFA-Vertreter an einem Tisch sitzen, wird dafür ausschlaggebend sein.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien