- Bildquelle: IMAGO/Shutterstock © IMAGO/Shutterstock

München - Am 7. September gab der FC Chelsea die Trennung von Thomas Tuchel bekannt. Nun berichtet der "Telegraph", dass dem deutschen Trainer die Ausweisung aus England droht.

Der 49-Jährige war bei seinem Amtsantritt Ende Januar 2021 der erste ausländische Trainer, der in die Premier League wechselte, nachdem der "Brexit" in Kraft getreten war. Deshalb brauchten Tuchel und sein Trainerstab ein Arbeitsvisum für den Job in London.

Das neue Arbeitsrecht sieht demnach vor, dass EU-Ausländer das Land 90 Tage nach ihrer Entlassung verlassen müssen. Im Fall von Tuchel wäre dies Anfang Dezember der Fall. Ob es schlussendlich tatsächlich zur Ausweisung kommt, ist noch unklar. Der englische Fußballverband äußerte sich zu den Berichten bisher nicht. "Wir werden uns an die Regeln des Vereinigten Königreichs halten und alle zukünftigen Pläne daran anpassen. Es wurden noch keine finalen Entscheidungen getroffen", so ein Vertrauter des deutschen Trainer gegenüber dem "Telegraph".

Schielt Thomas Tuchel auf den FC Bayern?

Hinter den Kulissen soll sich Tuchel zudem bereits für einen neuen Trainerjob in Stellung bringen. Laut "Sport Bild" kann er sich demnach eine Unterschrift beim FC Bayern München sehr gut vorstellen. Vorausgesetzt Julian Nagelsmann sollte nach den schwachen Ergebnissen der letzten Wochen, auch nach der Länderspielpause nicht überzeugen und von seinen Aufgaben beim deutschen Rekordmeister entbunden werden.

Dafür würde der Ex-Trainer von Borussia Dortmund und Mainz 05 wohl sogar einen Gehaltsverzicht in Kauf nehmen. Während Tuchel in London rund 16 Millionen Euro jährlich verdiente, soll Nagelsmann an der Säbener Straße rund zehn Millionen bekommen.

Doch auch einem italienischen Klub wird ein Interesse am Champions-League-Sieger von 2021 nachgesagt. Bei Juventus Turin steht Massimiliano Allegri nach einem schwachen Saisonstart bereits unter Druck.

Die nächsten Wochen werden zeigen, wie es mit der Karriere von Thomas Tuchel weitergeht.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien