- Bildquelle: Imago Images © Imago Images

München/Paris - Vor wenigen Tagen verkündete der französische Topklub Paris St.-Germain die Vertragsverlängerung von Superstar Neymar bis 2025.

Zuvor soll der Angreifer allerdings mit einer eher ungewöhnlichen Bitte an die Verantwortlichen in der französischen Hauptstadt herangetreten sein.

Neymar will Copa und Olympia spielen

Wie die brasilianische Tageszeitung "UOL Brasil" berichtet, bat der 29-Jährige um die Freigabe für zwei anstehende Turniere im Sommer: die Copa America und die Olympischen Spiele in Tokio.

Bereits 2016 nahm Neymar als einer von drei Spielern, die der U23 entwachsen sind, an Olympia in Rio de Janeiro teil und gewann die Goldmedaille.

Neymar würde Saisonstart verpassen

Sollte der Champions-League-Sieger von 2015 für beide Turniere nominiert werden, würde er nicht nur einen Sommer ohne Regenerationsphase haben, sondern auch die Saisonvorbereitung seines Vereins verpassen.

Die südamerikanische Kontinentalmeisterschaft wird vom 13. Juni bis 10. Juli ausgetragen, die Olympischen Spiele beginnen am 23. Juli und enden am 8. August. Selbst der für den 6. August geplante Start der Ligue 1 würde dann ohne den Linksaußen stattfinden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien