Die Frauen-Nationalmannschaft wird auf Doping getestet - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Die Frauen-Nationalmannschaft wird auf Doping getestet © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Die deutschen Fußballerinnen haben vor den abschließenden WM-Qualifikationsspielen dieses Jahres unangemeldeten Besuch von Kontrolleuren der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) bekommen. Im Mannschaftshotel in Wolfsburg mussten bei einer Kontrolle am Montagabend fünf Spielerinnen Urinproben abgeben. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

Die DFB-Frauen spielen am Freitag (16.00 Uhr/ZDF) in Braunschweig gegen die Türkei und am kommenden Dienstag (19.00 Uhr/ZDF.de) in Faro gegen Portugal. In der Qualifikationsgruppe H für die WM in Australien und Neuseeland belegen die Deutschen mit vier Siegen aus vier Spielen derzeit den ersten Platz. 

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien