Entscheidung über Kostic-Sperre wird verschoben - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDEntscheidung über Kostic-Sperre wird verschoben © PIXATHLONPIXATHLONSID

Frankfurt/Main - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die ursprünglich für 24. März geplante mündliche Verhandlung der Pokalspiel-Sperre gegen Filip Kostic vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt wegen der Corona-Pandemie wieder abgesetzt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Kostic war am 6. März vom DFB-Sportgericht wegen rohen Spiels mit einer Sperre von vier Pokalspielen belegt worden. Der Serbe war in der Nachspielzeit des Pokalspiels gegen Werder Bremen am 4. März von Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) des Feldes verwiesen worden.

Gegen das Urteil des Einzelrichters hatten Spieler und Verein fristgerecht Einspruch beim DFB-Sportgericht eingelegt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien