Ab dem 4. Dezember können sich deutsche Fans für Tickets bei der EM-Endrunde... - Bildquelle: 2016 Getty ImagesAb dem 4. Dezember können sich deutsche Fans für Tickets bei der EM-Endrunde bewerben © 2016 Getty Images

München - Die Fans der 20 Nationalmannschaften, die sich für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert haben, können sich ab heute für Tickets bei der Endrunde bewerben. Die Verkaufsphase startet am Mittwoch, 4. Dezember 2019 um 14.00 Uhr auf EURO2020.com.

Die genauen Regeln für den Zuschlag von Tickets legen die nationalen Verbände fest. Der DFB vergibt das gesamte Kontingent exklusiv an den offiziellen Fanclub der Nationalmannschaft.

DFB vergibt alle Tickets an Fanclub

Die Aktion startet am 18. Dezember. Bedingung für die Chance auf ein EM-Ticket ist ein UEFA-Ticketkonto, das bis zum 8. Dezember auf der Website www.fanclub.dfb.de/mitglied-werden angelegt werden muss. Anschließend unterteilt der DFB die Vergabe in drei Phasen und einem Bonussystem. Je länger man Mitglied des Fan Clubs ist oder je mehr Länderspiele besucht wurden, desto mehr Punkte bekommt man für das Bonussystem.

In der ersten Phase - Beginn am 8. Dezember - benötigt man mindestens sieben Punkte, um ein Ticket zu bestellen. In der zweiten Phase bis zum 12. Dezember sind fünf Bonuspunkte für die Bestellung von einem Ticket notwendig. Anschließend können bis zum 18. Dezember noch alle Fans mit weniger als fünf Bonuspunkten bis zu vier Tickets ordern. Das wichtigste Prinzip in allen Phasen: First come, first serve.

Für die drei Gruppenspiele in der Münchner Allianz Arena stehen jeweils 12.000 Karten für deutsche Fans bereit. Für mögliche K.o.-Spiele in Achtel- und Viertelfinale sind es unabhängig vom Spielort je 6.000 Karten, die Fans der deutschen Nationalmannschaft erwerben können. Für ein mögliches Halbfinale im Londoner Wembley-Stadion wiederum 12.000 und für das Endspiel am 12. Juli 2020 13.000 Karten.

Über die Hälfte der Eintrittskarten der Spiele werden in der günstigsten Preiskategorie angeboten. Die Spiele in der Gruppenphase in Baku, Bukarest und Budapest gibt es ab 30,- €, in den anderen Austragungsorten ab 50,- €. Das billigste Ticket für das Finale in London kostet 95,- €.

Tickets für Fans von teilnehmenden Mannschaften

Gruppenphase: Kopenhagen (14.000 Tickets für Fans von teilnehmenden Teams)

Gruppenphase: Amsterdam, Baku, Bilbao, Bukarest, Budapest, Dublin, Glasgow und St. Petersburg (20.000 Tickets)

Gruppenphase: München, Rom (24.000)

Gruppenphase: London (28.000)

Achtelfinale: Amsterdam, Bilbao, Bukarest, Budapest, Kopenhagen, Dublin, Glasgow und London (12.000)

Viertelfinals: Baku, München, Rom und St. Petersburg (12.000)

Halbfinals: London (24.000)

Finale: London (26.000)

Karten im offenen Verkauf

Neben den Tickets für die Fans der Nationalmannschaften können auch Karten im generellen Verkauf erworben werden. 500.000 Karten stellt die UEFA für die 51 Turnierspiele zur Verfügung. Auch hier gibt es die Karten via EURO2020.com.

In der ersten Verkaufsphase im Sommer wurden laut UEFA 19,3 Millionen Karten angefragt, obwohl die Spielpaarungen noch nicht feststanden. Im Losverfahren wurden 1,5 Millionen Eintrittskarten verteilt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fußball-Bildergalerien

TOP Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag