- Bildquelle: Imago © Imago

München - Karriereende für einen Weltmeister!

Kevin Großkreutz hat in einem emotionalen Video auf seinem Instagram-Account bekannt gegeben, dass er im Alter von 32 Jahren seine Fußball-Karriere beenden wird. 

"Danke Euch für Alles und jeden Augenblick - wir haben gemeinsam Geschichte geschrieben. Ich sage tschüss und bis bald", schrieb der langjährige Dortmunder Profi, der mit der DFB-Elf 2014 in Brasilien Weltmeister wurde, auf seinem Account.

In einer Videobotschaft blickte Großkreutz auf seine bewegte Karriere mit großen Erfolgen sowie vielen Tälern inklusive persönlichen Fehlern zurück. Von den Meisterschaften mit dem BVB, dem Champions-League-Finale 2013 gegen die Bayern bis hin zum WM-Titel in Rio erinnert sich der Verteidiger an sportliche Höhepunkte.

Großkreutz thematisiert Dönerwurf

Negative Schlagzeilen wie den legendären Dönerwurf thematisiert Großkreutz aber ebenfalls. "Fehler macht glaube ich jeder und wichtig ist, dass man dazu steht", so der Profi, der zuletzt beim Drittligisten KFC Uerdingen unter Vertrag stand.

Nach seiner Karriere als Profi-Fußballer will der 32-Jährige nun in den Amateursport zurückkehren und mit Freunden "die nächste Geschichte schreiben".

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien