Die Entscheidung gelte bis auf Weiteres - Bildquelle: AFP/SID/FRANCK FIFEDie Entscheidung gelte bis auf Weiteres © AFP/SID/FRANCK FIFE

Paris (SID) - Die Europäische Fußball-Union (UEFA) unterbindet Begegnungen zwischen ukrainischen und belarussischen Teams in europäischen Wettbewerben. Das teilte der Verband am Freitag mit. Die Entscheidung sei getroffen worden, um die "Sicherheit der Teams zu gewährleisten" und gelte bei Auslosungen "bis auf Weiteres".

Bereits seit März hat die UEFA belarussische Mannschaften angehalten, ihre Heimspiele auf neutralem Boden auszutragen. Grund ist die belarussische Unterstützung für den russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Russische Vereine sind seither von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen, die russische Nationalmannschaft durfte in den Play-offs zur WM in Katar nicht antreten.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien