Ibrahimovic trifft kurz nach seiner Einwechslung - Bildquelle: AFPSIDISABELLA BONOTTOIbrahimovic trifft kurz nach seiner Einwechslung © AFPSIDISABELLA BONOTTO

Mailand (SID) - Der schwedische Fußball-Superstar Zlatan Ibrahimovic hat bei der AC Mailand ein glänzendes Comeback nach viermonatiger Verletzungspause und verpasster EURO gefeiert. Mit neuer geflochtener Zopf-Frisur benötigte der 39-Jährige im Serie-A-Spiel von Milan gegen Lazio Rom (2:0) nur sieben Minuten nach seiner Einwechslung, um bereits wieder zu treffen (66.).

"Ibrahimovic betritt das Spielfeld, und das San-Siro-Stadion wird zur Hölle. Mit 39 Jahren ist er nicht zu bremsen", kommentierte die Gazzetta dello Sport. "Ibrahimovic zeigt sich mit einer neuen Zopf-Frisur und vor allem mit großer Lust, die Welt zu beherrschen", kommentierte der Corriere dello Sport.

"Die viermonatige Erholungspause hat Ibra gut getan. Der Milan-Starspieler ist fit und in der Form eines 20-Jährigen. Er  beflügelt eine Mannschaft, die nach dem Scudetto greifen will", schrieb Tuttosport. Ibrahimovic postete auf Twitter zwei Fotos - das eine zeigt sein schwer von der Operation am 19. Juni gezeichnetes Knie, dazu seine Jubelpose nach seinem Tor gegen Lazio.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien