Stürmer Romelu Lukaku trifft gegen Bologna doppelt - Bildquelle: ImagoStürmer Romelu Lukaku trifft gegen Bologna doppelt © Imago

Köln - Inter Mailand hat dank Romelu Lukaku eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Duell bei Borussia Dortmund am Dienstag gefeiert. Der italienische Ex-Meister kam nach zwei Toren des belgischen Fußball-Nationalspielers zu einem 2:1 (0:0)-Erfolg beim FC Bologna und übernahm zumindest für ein paar Stunden die Tabellenführung. Titelverteidiger Juventus Turin kann am Samstagabend mit einem Erfolg im Stadtderby beim FC Turin aber wieder vorbeiziehen.

Roberto Soriano (59.) brachte Bologna in Führung. Lukaku (75.) glich zunächst aus und verwandelte in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter zum Sieg (90.+1). Inter hat ebenso wie der BVB in der Königsklasse vier Punkte nach drei Spielen auf dem Konto. Im Hinspiel siegten die Italiener 2:0.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Serie A 2018 / 2019