München - Einer der Topfavoriten vor dem Aus - und der Weltmeister-Nachwuchs überzeugt nicht. Vor dem abschließenden letzten Spieltag hat es die U21-EM in Slowenien und Ungarn in sich.

In der Gruppe C warten die Zuschauer bei der französischen U21 bislang vergeblich auf ein spielerisches Feuerwerk, durch den 2:0-Erfolg über Russland hat die Elf von Trainer Sylvain Ripoll das Weiterkommen aber wieder in der eigenen Hand.

Trotzdem hat Dänemark die besten Karten im Kampf um die Viertelfinal-Tickets und führt die Gruppe C ohne Punktverlust an (sechs Punkte, Tordifferenz: +3). Auf Platz zwei liegt Frankreich (drei Punkte, +1), gefolgt von Russland (drei Punkte, +1) und Island (null Punkte, -5).

In den abschließenden Gruppenspielen stehen sich noch Dänemark und Russland (live ab 17:50 auf ran.de) sowie Island und Frankreich (live ab 17:50 Uhr auf ran.de) gegenüber.

So kommen die Teams in Gruppe C weiter:

Die Dänen kommen weiter, wenn ...

... sie gegen Russland gewinnen. Dann ist auch der Gruppensieg sicher.

... sie gegen Russland unentschieden spielen. Auch dann ist den Skandinaviern der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen.

... sie gegen Russland mit nur einem Treffer Differenz verlieren.

Die Franzosen kommen weiter, wenn ...

... sie gegen Island gewinnen.

... sie sich mit Island die Punkte teilen und Russland nicht gegen Dänemark gewinnt.

... sie gegen Island mit weniger als fünf Toren Unterschied verlieren und Dänemark gegen Russland gewinnt.

Die Russen kommen weiter, wenn ...

... sie Dänemark schlagen und Frankreich nicht gegen Island gewinnt. Der Gruppensieg wäre sicher.

... sie Dänemark mit mehr als zwei Treffern Vorsprung schlagen. Das Weiterkommen wäre sicher, der Ausgang des Parallelspiels würde lediglich über die Platzierung entscheiden.

... sie gegen Dänemark remis spielen und Frankreich gegen Island verliert. 

Die Isländer kommen weiter, wenn ...

... Russland gegen Dänemark verliert und sie mit fünf Toren Differenz gegen Frankreich gewinnen.

Topfavorit England in der Gruppe D vor dem Aus

Nicht nur in Gruppe C sind noch verschiedenste Szenarien möglich. Auch in der Gruppe D kämpfen alle vier Teams um den Einzug in die Runde der letzten acht. Die Chancen der englischen Mannschaft, vor dem Turnier als einer der Top-Favoriten gehandelt, sind nach zwei Niederlagen aber verschwindend gering.

An der Spitze von Gruppe D thront die portugiesische U21 (sechs Punkte, Tordifferenz: +3), den zweiten Platz nimmt Kroatien (drei Punkte, 0) ein. Die Schweizer liegen auf Rang drei (drei Punkte, 0), Schlusslicht ist England (null Punkte, -3).

Die abschließenden Duelle sind Portugal gegen die Schweiz sowie Kroatien gegen England, beide live ab 17:25 Uhr in der Konferenz auf ProSieben MAXX und ran.de.

 

So kommen die Teams in Gruppe D weiter:

Die Portugiesen kommen weiter, wenn ...

... sie die Schweiz schlagen. Auch der Gruppensieg wäre sicher.

... sie gegen die Schweiz unentschieden spielen. Auch dann ist der Elf von Trainer Rui Jorge der erste Rang nicht mehr zu nehmen.

... sie gegen die Schweiz verlieren und Kroatien nicht gegen England gewinnt. 

Die Kroaten kommen weiter, wenn ...

... sie gegen England gewinnen. Ein Gruppensieg wäre abhängig vom Ausgang der Partie zwischen Portugal und der Schweiz.

... sie gegen England unentschieden spielen und Portugal nicht gegen die Schweiz verliert.

... sie gegen England mit einem Tor Rückstand verlieren und Portugal gegen die Schweiz gewinnt.

Die Schweizer kommen weiter, wenn ...

... sie Portugal schlagen. Ein Gruppensieg wäre dann abhängig vom Ausgang der Partie zwischen Kroatien und England.

... sie gegen Portugal remis spielen und Kroatien gegen England verliert. 

Die Engländer kommen weiter, wenn ...

... sie Kroatien mit mindestens zwei Toren Vorsprung schlagen und Portugal parallel gegen die Schweiz gewinnt.

Marcel Schwenk

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien