Iran feiert gelungene WM-Qualifikation - Bildquelle: AFP/SID/ATTA KENAREIran feiert gelungene WM-Qualifikation © AFP/SID/ATTA KENARE

Teheran (SID) - Irans Fußball-Nationalmannschaft hat das Ticket für die WM 2022 in Katar gelöst und wird im Winter (21. November bis 18. Dezember) zum insgesamt sechsten Mal an einer Endrunde teilnehmen. Am Donnerstag gewann das Team von Nationaltrainer Dragan Skocic in Teheran 1:0 (0:0) gegen den Irak und festigte damit die Tabellenführung in der asiatischen Qualifikationsgruppe A.

Mehdi Taremi (48.) sicherte den Gastgebern den sechsten Sieg im siebten Spiel. 2000 der insgesamt 10.000 Tickets für die Partie in Teheran waren für Frauen vorgesehen. Sie mussten in einem gesonderten Bereich sitzen, getrennt von männlichen Besuchern. 

Nachdem Frauen über Jahrzehnte der Besuch von Fußballspielen verwehrt war, hatte der Weltverband FIFA den Iran im September 2019 aufgefordert, dieses Verbot abzuschaffen. Einen Monat später durften Frauen dann erstmals ins Stadion, ehe die Corona-Pandemie für Geisterspiele sorgte.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien