Doha/München - Weltmeister Frankreich kann sich derzeit auf die Lebensversicherung Kylian Mbappe verlassen. Mit fünf Turniertreffern führt der 23-Jährige die Torjägerliste bei der WM in Katar an.

Für seine herausragenden Leistungen wurde der Stürmer schon drei Mal zum Spieler des Spiels gewählt. Auf dazugehörigen Fotos spart er jedoch ein ums andere Mal ein kleines Detail aus.

Kylian Mbappe: Trophäe bewusst auf die falsche Seite gedreht

Mbappe präsentiert sich mit der Man-of-the-Match-Trophäe stets ohne das Logo der Biermarke Budweiser, das im unteren Bereich der Auszeichnung abgebildet ist.

Dazu dreht der Franzose die Trophäe auf dem Foto bewusst so, dass das Branding nicht mehr zu sehen ist. Ein Akt im Sinne des Gastgeberlandes Katar, das eine strenge Linie in Bezug auf Alkohol fährt?

Kylian Mbappe: Keine Werbung für Alkoholprodukte

Wohl eher nicht. Denn laut der spanischen Sportzeitung "AS" will der junge Superstar nicht mit dem WM-Hauptsponsor in Verbindung gebracht werden, da er keine Werbung für Alkoholprodukte machen möchte. 

Denn er sehe sich mittlerweile als Vorbild, unter anderem auch für Kinder, und vermeidet dadurch Imageschäden.

Außerdem passt sich der 23-Jährige durch die Ablehnung des Bier-Logos an seine Bildrechtepolitik an, nach der er neben Werbung für alkoholische Getränke auch Promotionen für Sportwetten und Junk Food ablehnt. 

WM 2022: Wie sehen die Viertelfinals bei der WM 2022 aus?

Am 9. und 10. Dezember finden die Viertelfinals der WM 2022 statt. Hier geht es zum Spielplan.

Die Viertelfinals im Überblick:

9. Dezember:

16:00 Uhr: Kroatien vs. Brasilien - im Liveticker

20:00 Uhr: Niederlande vs. Argentinien - im Liveticker

10. Dezember:

16:00 Uhr: Marokko vs. Portugal - im Liveticker

20:00 Uhr: England vs. Frankreich - im Liveticker


In welchen Stadien findet die WM 2022 statt?

Bei der WM 2022 wird in acht Stadien gespielt, wobei vier davon in der Hauptstadt Doha stehen. Dabei wurden die Stadien komplett neu gebaut. Die meisten Stadien sollen nach der WM für gesellschaftliche Zwecke genutzt werden und nur einige für den Sport. Das größte Stadion ist das Lusail Iconic Stadion, welches mit 80.000 Plätzen auch das WM-Finale austragen wird. Die weiteren Stadien bieten Platz für 40.000 bis 60.000 Zuschauer.

Das sind die WM-Stadien 2022 Überblick:

Al-Bayt Stadium
Kapazität: 60.000 -Standort: Al-Khor - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Al-Rayyan Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan -Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2019

Al-Thumama Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Al-Wakrah Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2019

Khalifa International Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2017

Ras Abu Aboud Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Qatar Foundation Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020


Wann findet das WM-Finale in Katar statt?

Am 18. Dezember wird das Finale bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar ausgetragen. Anpfiff ist um 16 Uhr im Lusail Iconic Stadium.


Warum ist die WM 2022 im Winter?

Ursprünglich sollte die WM 2022 wie jede andere Weltmeisterschaft im Sommer ausgetragen werden. Durch die hohen Temperaturen im Gastgeberland Katar entschied die FIFA sich, dass die WM 2022 erstmals im Winter stattfindet. 


WM 2022 Katar

WM 2022 1/2 Finale

WM News