Der Bundestrainer lässt die Antwort zunächst offen - Bildquelle: AFP/SID/INA FASSBENDERDer Bundestrainer lässt die Antwort zunächst offen © AFP/SID/INA FASSBENDER

Doha - Ist Deutschland wirklich noch eine Turniermannschaft, die an der Weltspitze mit den Besten mithalten kann? Hansi Flick hat diese Frage vor dem "Endspiel" bei der WM in Katar gegen Spanien ausweichend beantwortet. "Das wird das Spiel am Sonntag zeigen. Vielleicht haben wir dann eine andere, eine bessere, die richtige Antwort drauf", sagte Flick am Samstag in Doha.

Auch der Bundestrainer weiß: "Die letzten Turniere waren nicht so." Nach dem WM-Triumph von Rio wurde 2016 bei der Europameisterschaft noch das Halbfinale erreicht (0:2 gegen Frankreich), 2018 folgte das historische Vorrunden-Aus als Titelverteidiger bei der WM in Russland. Im vergangenen Jahr scheiterte die DFB-Elf im Achtelfinale der EM an England (0:2).

WM 2022: DFB-Team hat die Qualität

"Wir wollen verhindern, dass es genau so wieder kommt", sagte Flick mit Blick auf das Spanien-Spiel am Sonntag in Al-Khor, "das ist das erste Finale für uns bei dieser WM. Wir haben nicht die besten Voraussetzungen, aber die Qualität, um zu gewinnen."

In der Ausbildung, meinte Flick, könne sich "der deutsche Fußball Spanien als Vorbild nehmen, was Technik und Taktik betrifft. Da kann man schon nochmal genau hinschauen."

WM 2022: Wie sehen die Viertelfinals bei der WM 2022 aus?

Am 9. und 10. Dezember finden die Viertelfinals der WM 2022 statt. Hier geht es zum Spielplan.

Die Viertelfinals im Überblick:

9. Dezember:

16:00 Uhr: Kroatien vs. Brasilien - im Liveticker

20:00 Uhr: Niederlande vs. Argentinien - im Liveticker

10. Dezember:

16:00 Uhr: Marokko vs. Portugal - im Liveticker

20:00 Uhr: England vs. Frankreich - im Liveticker


In welchen Stadien findet die WM 2022 statt?

Bei der WM 2022 wird in acht Stadien gespielt, wobei vier davon in der Hauptstadt Doha stehen. Dabei wurden die Stadien komplett neu gebaut. Die meisten Stadien sollen nach der WM für gesellschaftliche Zwecke genutzt werden und nur einige für den Sport. Das größte Stadion ist das Lusail Iconic Stadion, welches mit 80.000 Plätzen auch das WM-Finale austragen wird. Die weiteren Stadien bieten Platz für 40.000 bis 60.000 Zuschauer.

Das sind die WM-Stadien 2022 Überblick:

Al-Bayt Stadium
Kapazität: 60.000 -Standort: Al-Khor - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Al-Rayyan Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan -Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2019

Al-Thumama Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Al-Wakrah Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2019

Khalifa International Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2017

Ras Abu Aboud Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Qatar Foundation Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020


Wann findet das WM-Finale in Katar statt?

Am 18. Dezember wird das Finale bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar ausgetragen. Anpfiff ist um 16 Uhr im Lusail Iconic Stadium.


Warum ist die WM 2022 im Winter?

Ursprünglich sollte die WM 2022 wie jede andere Weltmeisterschaft im Sommer ausgetragen werden. Durch die hohen Temperaturen im Gastgeberland Katar entschied die FIFA sich, dass die WM 2022 erstmals im Winter stattfindet. 


WM 2022 Katar

WM 2022 1/2 Finale

WM News