Doha/München - Während die Fußball-Weltmeisterschaft noch in vollem Gange ist, peilt Ausrichter Katar offenbar schon das nächste sportliche Großevent an.

Der englischen Zeitung "Guardian" zufolge will sich Katar auf die Ausrichtung der Olympischen Spiele im Jahr 2036 bewerben.

Eine Überraschung wäre das tatsächlich nicht. Bereits 2016 und 2020 bewarb sich der Wüstenstaat vergeblich für die Ausrichtung der Spiele.

Nun könnte aber die erfolgreiche Ausrichtung der Fußball-WM einer erneuten Bewerbung Rückenwind geben. Zumal Katar 2019 bereits die Leichtathletik-Weltmeisterschaft ausrichtete.

Temperaturen machten Leichtathleten zu schaffen

Ein Problem bei der Leichtathletik-WM waren die hohen Temperaturen, die Marathon-Wettbewerbe beispielsweise fanden in der Nacht statt und brachten trotzdem viele Athletinnen und Athleten an ihre Grenzen.

Olympische Spiele in Katar würden also vermutlich wie die Fußball-WM in den Wintermonaten ausgetragen werden.

Die nahe Zukunft wird zeigen, ob das IOC zu diesem Zugeständnis bereit ist.

WM 2022: Wie sehen die Viertelfinals bei der WM 2022 aus?

Am 9. und 10. Dezember finden die Viertelfinals der WM 2022 statt. Hier geht es zum Spielplan.

Die Viertelfinals im Überblick:

9. Dezember:

16:00 Uhr: Kroatien vs. Brasilien - im Liveticker

20:00 Uhr: Niederlande vs. Argentinien - im Liveticker

10. Dezember:

16:00 Uhr: Marokko vs. Portugal - im Liveticker

20:00 Uhr: England vs. Frankreich - im Liveticker


In welchen Stadien findet die WM 2022 statt?

Bei der WM 2022 wird in acht Stadien gespielt, wobei vier davon in der Hauptstadt Doha stehen. Dabei wurden die Stadien komplett neu gebaut. Die meisten Stadien sollen nach der WM für gesellschaftliche Zwecke genutzt werden und nur einige für den Sport. Das größte Stadion ist das Lusail Iconic Stadion, welches mit 80.000 Plätzen auch das WM-Finale austragen wird. Die weiteren Stadien bieten Platz für 40.000 bis 60.000 Zuschauer.

Das sind die WM-Stadien 2022 Überblick:

Al-Bayt Stadium
Kapazität: 60.000 -Standort: Al-Khor - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Al-Rayyan Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan -Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2019

Al-Thumama Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Al-Wakrah Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2019

Khalifa International Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2017

Ras Abu Aboud Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Qatar Foundation Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020


Wann findet das WM-Finale in Katar statt?

Am 18. Dezember wird das Finale bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar ausgetragen. Anpfiff ist um 16 Uhr im Lusail Iconic Stadium.


Warum ist die WM 2022 im Winter?

Ursprünglich sollte die WM 2022 wie jede andere Weltmeisterschaft im Sommer ausgetragen werden. Durch die hohen Temperaturen im Gastgeberland Katar entschied die FIFA sich, dass die WM 2022 erstmals im Winter stattfindet. 


WM 2022 Katar

WM 2022 1/2 Finale

WM News