7:0-Erfolg für die deutschen Fußballerinnen - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/7:0-Erfolg für die deutschen Fußballerinnen © FIRO/FIRO/SID/

Essen (SID) - Die deutschen Fußballerinnen haben auch viertes Spiel der WM-Qualifikation gewonnen. Im Rückspiel gegen Israel setzte sich die DFB-Auswahl am Dienstag in Essen 7:0 (4:0) durch und festigte auf dem Weg zur WM 2023 die Tabellenführung in der Gruppe H.

Jule Brand (20., 45.), Sara Däbritz (26.), Laura Freigang (42.), Lina Magull (56.), Tabea Waßmuth (71.) und Felicitas Rauch (78.) trafen für den zweimaligen Weltmeister. Am vergangenen Donnerstag hatte das deutsche Team das Hinspiel in Israel 1:0 gewonnen. 

Die nächsten Qualifikationsspiele stehen Ende November gegen die Türkei und in Portugal an. Zunächst aber erfährt der Rekordeuropameister bei der Auslosung am Donnerstag (18.00 Uhr) seine Gegner für die EM 2022 in England (6. bis 31. Juli).

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien