Peru setzt sich gegen Kolumbien durch - Bildquelle: AFP/SID/DANIEL MUNOZPeru setzt sich gegen Kolumbien durch © AFP/SID/DANIEL MUNOZ

Köln (SID) - Peru hat einen wichtigen Schritt in Richtung direkter Qualifikation für die Fußball-WM gemacht. Beim 1:0 (0:0) am 15. Spieltag in Kolumbien feierten die Peruaner kurz vor Schluss ihren dritten Sieg in Folge und stehen mit nun 20 Punkten auf dem vierten Platz in der Südamerika-Qualifikation. 

Für Kolumbien um Starstürmer Radamel Falcao war es bereits das sechste Spiel in Folge ohne Sieg und ohne eigenen Treffer. Das entscheidende Tor erzielte Edison Flores erst in der 85. Minute.

Die ersten vier Teams haben ihr Ticket für die Endrunde in Katar sicher, der Fünfte muss in die Play-offs. Brasilien und Argentinien stehen als WM-Teilnehmer bereits fest. Auf Platz drei liegt Ecuador mit 24 Punkten, dahinter buhlen Peru, Uruguay (19), Kolumbien (17) und Chile (16) um die Plätze.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien