DTM, Test, Hockenheim, Portimao - Bildquelle: Motorsport ImagesDTM, Test, Hockenheim, Portimao © Motorsport Images

München - Die offiziellen DTM-Tests zur Vorbereitung der Saison 2022 werden dieses Jahr in Hockenheim und in Portimao stattfinden.

Das hat die DTM-Dachorganisation ITR in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Das erste Aufeinandertreffen der Fahrer und Teams wird von 4. bis. 7. April standesgemäß und wie im Vorjahr in Hockenheim über die Bühne gehen.

Doch während im Vorjahr der zweite Test auf dem Lausitzring stattfand, steht dieses Jahr am 26. und 27. April das Autodromo Internacional do Algarve in Portugal bereit, ehe vom 29. April bis 1. Mai dort der Saisonauftakt stattfindet.

Dadurch können sich die Teams nicht nur auf den neuen Kurs vorbereiten, sondern sie kommen aller Voraussicht nach auch in den Genuss höherer Temperaturen, wodurch man mehr Erfahrungswerte für die Großteils im Sommer stattfindenden Rennen ableiten kann.

Zur Erinnerung: Als die DTM im Vorjahr ebenfalls Anfang April in Hockenheim testete, kam es am Ende des zweiten Tages sogar zu einem leichten Schneegestöber. Die Algarve ist hingegen sogar für portugiesische Verhältnisse für ihr mildes Klima bekannt.

"Die Pre-Season-Tests sind seit Jahren elementarer Bestandteil der DTM-Saison. Für den ersten Schlagabtausch hat Hockenheim eine lange Tradition. Nach der Winterpause ist das ein echtes Happening für alle Beteiligten. Schon jetzt können wir es kaum erwarten", sagt DTM-Manager Frederic Elsner. "Dazu kommen die beiden Testtage in Portugal zur intensiven Vorbereitung auf den Saisonauftakt und die Premiere auf der Rennstrecke von Portimao."

DTM muss sich Teststrecke in Hockenheim teilen

Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als würde den DTM-Teams dieses Jahr mehr Testzeit zur Verfügung stehen - 2022 sind es sechs Tage, während man 2021 nur fünf offizielle Testtage hatte -, ist das nur bedingt der Fall.

Denn auf dem Hockenheimring, der durch seine unterschiedlichen Kurvenvarianten als hervorragende Teststrecke gilt, werden zwar der Dienstag und der Mittwoch exklusiv den DTM-Teams vorbehalten sein, doch am der Montag ist für die Nachwuchsserie DTM-Trophy reserviert. Und am Donnerstag kommt der BMW-M2-Cup zum Einsatz.

Auf der hügeligen Rennstrecke an der Algarve, die dieses Jahr wie Imola erstmals im Kalender ist, werden die DTM-Rennwagen am Dienstag und Mittwoch vor allem in den Abendstunden auf der 4,684 Kilometer langen Rennstrecke testen.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.