- Bildquelle: LAT © LAT

Rom - Der E-Prix von Rom markiert die zweite Station im Rennkalender der Formel-E-WM 2021. Wie schon beim Saisonauftakt Ende Februar in Riad (Saudi Arabien), handelt es sich auch am Italien-Wochenende um einen Double-Header mit zwei Rennen.

Am Samstag und Sonntag, 10. und 11. April, wird in Rom gefahren (live in SAT.1 und auf ran.de), allerdings auf einen anderen Streckenlayout als bei den bisherigen zwei Auflagen. Zuschauer werden aufgrund der aktuell in Italien geltenden Corona-Bestimmungen nicht dabei sein. 

Livestream, Live-Timing und TV-Übertragung

Im Formel-E-Livestream auf ran.de werden alle Sessions übertragen.

Für die Formel E im Fernsehen haben in Deutschland die Free-TV-Sender ProSieben MAXX und SAT.1 die Rechte erworben. Die beiden Rennen des Double-Headers in Rom werden von SAT.1 in voller Länge mit deutschem Kommentar übertragen.

Zeitplan zum E-Prix in Rom 2021 (alle Zeiten MESZ)

Samstag, 10. April

Sonntag, 11. April

Neue Streckenführung in der "Ewigen Stadt"

Im Vergleich zu den bisherigen beiden Auflagen des E-Prix von Rom, die in den Saisons 2017/18 und 2018/19 stattfanden, hat man den Circuito Cittadino dell'EUR umfangreich neu abgesteckt. So wird 2021 auf einem anderen Streckenlayout gefahren, das allerdings Teile des alten beinhaltet.

Das neue Rom-Layout ist 3,385 Kilometer lang und weist 19 Kurven auf. In der Vergangenheit handelte es sich um ein 2,860 Kilometer-Layout mit 21 Kurven. Von Audi-Pilot Lucas di Grassi gab es bereits lobende Worte für den neuen, längeren Kurs.

24 Piloten aus zwölf Teams

Eingeschrieben für die Formel-E-Saison 2021 sind zwölf Teams mit jeweils zwei Autos.

Im Fahrerfeld befinden sich vier der fünf bisherigen Formel-E-Champions: Antonio Felix da Costa (Meister 2019/20) sowie dessen Vorgänger auf dem Thron - Jean-Eric Vergne (Meister 2018/19 und 2017/18) - fahren für DS Techeetah, Lucas di Grassi (Meister 2016/17) für Audi und Sebastien Buemi (Meister 2015/16) für Nissan e.dams.

Daten zum Circuito Cittadino dell'EUR in Rom

  • Streckentyp: Stadtkurs
  • Streckenlänge: 3,385 Kilometer
  • Kurven: 19
  • Streckenrekord: noch nicht vorhanden (neues Streckenlayout)

Alle bisherigen Sieger

  • 2018/19: Mitch Evans (Jaguar)
  • 2017/18: Sam Bird (Virgin)

Alle News aus der Welt des Motorsports jetzt auf unserem neuen Instagram-Account ran__racing.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.