Logan Sargeant fährt kommende Saison für Williams - Bildquelle: AFP/SID/GIUSEPPE CACACELogan Sargeant fährt kommende Saison für Williams © AFP/SID/GIUSEPPE CACACE

Köln (SID) - Der US-Amerikaner Logan Sargeant erhält nun auch ganz offiziell das 20. und letzte Stammcockpit für die Formel-1-Saison 2023. Diese Formalie gab der Williams-Rennstall am Montag bekannt. Der 21-Jährige hatte am Sonntag die Formel-2-Saison als Gesamtvierter abgeschlossen und damit die notwendigen Punkte für den Erwerb der erforderlichen Superlizenz gesammelt. Williams hatte Sargeant das Cockpit bereits im Oktober unter dieser Bedingung zugesagt.

Der junge Mann aus Florida wird damit der erste US-amerikanische Fahrer in der Formel 1 seit 2015 sein. In der kommenden Saison macht die Motorsport-Königsklasse dreimal in den USA Station: in Miami, Austin und erstmals auf dem berühmt-berüchtigten Strip in Las Vegas.