- Bildquelle: imago images / Motorsport Images © imago images / Motorsport Images

München - Es ist wohl schwierigste Zeit in der Formel-1-Karriere von Lewis Hamilton. Die Dominanz der vergangenen Jahre ist Geschichte. In der bisherigen Saison fuhr der Brite nur zweimal auf das Podium - zuletzt immerhin in Kanada.

Nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi und den weitreichenden, kontroversen Entscheidungen der Rennleitung, die ihm letztlich den achten Weltmeistertitel kosteten, dachte der 37-Jährige schon lange über einen Rücktritt nach.

F1-Legende Sir Jackie Stewart legt Hamilton diesen Schritt nun nahe: "Ich würde gerne sehen, dass er jetzt zurücktritt. Es ist schade, dass er nicht auf dem Höhepunkt seines Könnens aufgehört hat und ich denke nicht, dass er jetzt aufhören wird. Aber dennoch wäre ein Rücktritt schlauer als die schmerzliche Erfahrung zu machen, nicht mehr in der Lage zu sein, das zu schaffen, was man vorher geschafft hat."

"Ich denke, dass der Zeitpunkt für ihn gekommen ist, zurückzutreten"

Der dreimalige Weltmeister (1969, 1971 und 1973) hebt vor allem das Duell mit Teamkollege George Russell hervor. "Er hat nun etwas Mühe, weil er einen Teamkollegen hat, der bisher meistens schneller als er war. Es ist schwer für ihn, damit umzugehen. Und ich denke, dass der Zeitpunkt für ihn gekommen ist, zurückzutreten", bekräftigte der 83-Jährige.

Russell, der vor der Saison den Finnen Valtteri Bottas im zweiten Boliden von Mercedes ersetzte, glänzt 2022 mit Konstanz. In allen bisherigen neun Rennen fuhr der 24-Jährige in die Top 5. In der Gesamtwertung liegt der junge Brite und ehemalige Williams-Pilot mit 111 Punkten auf Platz vier. Zum Vergleich: Lewis Hamilton sammelte bislang nur 77 Zähler.

Was Hamilton mit der möglichen neuen Freizeit anstellen könnte? Auch dafür hat Stewart bereits ein paar Ideen parat: "Er hat seine Musik und liebt Mode, und die Modeszene wäre absolut passend für ihn. Ich bin mir sicher, dass er auch da erfolgreich sein wird."

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.